Tulpe Showwinner

Artikelnummer: 112012
  • Früh blühende Tulpe
  • Mit leuchtend roten Blüten
  • Schön gezeichnetes Laub
  • Toll zum Kombinieren

  • € 3,95
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Tulpe Showwinner

    Showwinner ist ein früh blühender Klassiker.

    Diese bezaubernde Sorte mit ihren auffallend leuchtendroten Blüten und dem schön gezeichneten Laub blüht schon mit den Krokussen und lässt sich dadurch zu außergewöhnlichen Farbeffekten kombinieren.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Tulipa Kaufmanniana
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: März–April
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 10–15 cm
    • Pflanztiefe: 10–15 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 20–25 cm
    • Duftend ja
    • Schnittblume ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: 12/+ cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Sandra am 17.04.2013
    Früh, standfest, Kaninchenresistent - Leuchtende, sehr reine Farbenpracht. Alle 10 Zwiebeln haben in diesem späten Winter gut eine Woche nach dem massiven und langanhaltenden Frost ihre Blüten geöffnet, also noch während der Krokusblüte. Ich habe sie im Herbst "wild durcheinander" gepflanzt mit den gelb-roten "Berlioz"-Tulpen und finde, dass die beiden Sorten von ihren Farben, ihrer Wuchshöhe und ihrer Blütezeit ideal harmonieren. (Gleicher Rot-Ton, gleiche Wuchshöhe, die Berlioz-Tulpen waren 3-4 Tage später). Persönlich finde ich sie auch für die Grabbepflanzung sehr gut geeignet, da sie sehr standfest sind und vor allem, weil unsere unzähligen Kaninchen dort sie nicht zu mögen scheinen.
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Zwiebeln der botanischen Kaufmanniana-Tulpen können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca.10-15 cm tief gepflanzt werden. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden.Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Die zu den botanischen oder Wild-Tulpen zählenden Kaufmanniana-Tulpen sind auch als "Seerosen-Tulpen" bekannt. In der Sonne öffnen sich ihre Blüten wie Seerosen vollständig, erst am Abend schließen sie sich wieder. Auch das gestreifte oder gesprenkelte Laub wirkt zierend. Sie eignen sich für den Garten, die Vase und auch für Kästen, Töpfe und Schalen und blühen ab März bis in den April hinein. Die früh blühende, rote Showwinner lässt sich gut mit Krokussen kombinieren. Kaufmanniana-Tulpen sind winterhart und blühen jedes Jahr aufs Neue. Dafür nach der Blüte einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im späten Frühjahr einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Beim Pflanzen am besten zu kleinen Gruppen zusammensetzen. Als Topfblume lässt ihre Blühfreudigkeit aber ab dem zweiten Frühling rasch nach. Deshalb empfehle ich, dafür diese Tulpen lieber jedes Jahr neu zu pflanzen. In Töpfen besser an einem kühlen, geschützten Platz überwintern und zum Winterende, sobald sich die ersten Blätter zeigen, nach draußen stellen.
  • 0
Nach oben