Search Warenkorb Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Mexikanische Minigurkensamen Melothria

  • Kleine an gestreifte Melonen erinnernde Minigurken
  • Mit erfrischend süß sauren Geschmack
  • Attraktiver Ranker für Garten, Balkon und Terrasse
Artikelnummer: 30377
2,99 €

lieferbar
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Mexikanische Minigurkensamen Melothria

    Hier ernten Sie köstliche kleine Minigurken.

    Und das an einer der witzigsten Rankpflanzen, die es gibt – Melothria, die mexikanische Minigurke. An sonnigen Wänden rankt sie bis zu 2 Meter hoch und schmückt sich mit gelben Blütchen, denen bald die Früchte folgen. Diese erinnern an kleine, gestreifte Wassermelonen. Der Geschmack ist erfrischend süßsauer.
    Der Grüne Ratgeber
    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:
    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Melothria scabra
    • Farbe: grün
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Aussaatform: Vorkultur, Direktsaat
    • Blütezeit: Juni–Oktober
    • Erntezeit: August–Oktober
    • Aussaatzeit: Februar–April
    • Pflanzzeit: Mai–Juni
    • Pflanzabstand: 30–40 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 150–200 cm
    • Kletterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: 1 Portion
    • Lieferform: Saatgut
  • 0
  • Pflegetipps
    Pflanz- & Pflegeanleitung

    Familie: Kürbisgewächse (Cucurbitaceae)

    Eigenschaften: Bei den etwa 30 Arten dieser Gattung handelt es sich um Pflanzen der wärmeren Zonen Afrikas, Amerikas und Asiens. Für unser Klima eignet sich Melothria scabra (Synonym Zehneria scabra) aus dem südlichen Afrika sehr gut. Sie wird auch Haarblume oder Zaunrübe genannt. Ihre 3- bis 5-lappigen, herzförmigen Blätter mit der rauen Oberfläche duften leicht nach Moschus. Die Pflanze klettert bis 2 m hoch und hat gelbe Blüten. Der knollige Wurzelstock lässt sich wie bei Dahlien überwintern.

    Standort: An einem sonnigen, warmen, geschützten Standort bildet sie den ganzen Sommer über zahlreiche kleine, eiförmige, grün gestreifte Mini-Früchte, die roh oder eingelegt ein Genuss sind. In einem lockeren, durchlässigen, nährstoffreichen Substrat sind sie einfach anzubauen.

    Pflege: Mini-Gurken sind rasch wachsende Kletterpflanzen, die auf jeden Fall ein Klettergerüst benötigen. Von Frühjahr bis zum Sommerende kann man einen flüssigen Dünger wie z.B. Gärtner Pötschkes Pflanzenfutter flüssig zugeben. Wer es bequemer haben will, gibt im Frühjahr einen Langzeitdünger wie GP’s Pflanzenfutter für Balkonblumen oder Langzeit-Düngekegel zu.

    Ernte: Juni bis August.

    Überwinterung: Die Wurzelknolle kann wie bei Dahlien überwintert werden. Die Knollen werden von der Erde befreit und zum Trocknen auf Zeitungspapier in einem kühlen, trockenen Raum ausgelegt. Wenn sie nicht mehr feucht sind, kann man sie in Kisten stapeln. Zwischen die einzelnen Lagen legt man am besten je eine Lage Zeitungspapier.

  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Astrid am 10.01.2016
    Das ist genau das richtige zum Naschen. Wenn wir im Garten sind kann man mal eben ein paar von diesen kleinen "Früchtchen" pflücken und wegnaschen. Die Kinder waren zuerst skeptisch, aber einmal auf den Geschmack gekommen, haben sie richtig Spaß daran. Ich habe diese kleinen Gurken jetzt schon zum 2.Mal gepflanzt, und auch bei nicht ganz so intensiver Pflege gedeihen sie gut und bringen bis Ende Oktober noch Früchte. Gerade habe ich die neue Bestellung für dieses Jahr abgeschickt. Kann ich nur weiterempfehlen.
    Von Anke am 03.08.2010
    Witzige Pflanze! - Die Minigurke ist echt witzig! Ich wollte heuer statt Rankblumen mal was probieren, was man sogar essen kann. Und tatsächlich, man kann die Minidinger essen. Was wie eine Minimelone aussieht, riecht nach dem aufschneiden wie eine Gurke und schmeckt auch so. Die Schale ist ganz glatt und dicker als bei den normalen Gurken. Wegen ihrer Kleinheit sind sie eher zum Naschen geeignet. Bisher haben sie alle ganz ungläubig begutachtet, aber nach dem Kosten wollten alle wissen, woher ich die Dinger habe. So kommt ihr Name allmählich in aller Munde, Herr Pötschke!
    Von Kerstin am 03.08.2010
    Witziges Gürkchen - Steht bei uns im großen Topf auf der Sonnenterrasse und rankt und rankt. Die Gürkchen sind schmackhaft und ein Blickfang, jeder Besucher fragt neugierig nach, was das wohl ist ;-)
  • 0
Empfehlungen & Varianten
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Das könnte Ihnen auch gefallen
  • Birnenmelonensamen Pepino
    Birnenmelonensamen Pepino
    2,99 €
    lieferbar
  • Gurkensamen Lemon
    Gurkensamen Lemon
    1,99 €
    lieferbar
  • Bunte Rote Bete Samen Hula Hoop-Mischung
    Bunte Rote Bete Samen Hula Hoop-Mischung
    1,49 €
    lieferbar
  • Erdpresse
    Erdpresse
    6,99 €
    auf Lager
Nach oben