Search Cart Account Burgermenu Heart Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale GP Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Steppenkerze Himalaicus

  • Steppenkerze mit weißen Blütenrispen
  • Wird bis zu 1,50 m hoch
  • Bis zu 60 cm lange Blütenrispen
Artikelnummer: 150693
1 Stück
3,49 € 5,95 €
Sie sparen je 2,46 €
Ab 3 Stück je
3,09 €
Sie sparen je 2,86 €
3,49 € 5,95 € Sie sparen je 2,46 €
-41%

zur Zeit leider ausverkauft
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Steppenkerze Himalaicus

    Hier thronen Riesenblüten.

    Diese ursprünglich vom Rande des Himalajas stammende weiße Steppenkerze wird bis zu 1,50 Meter hoch und trägt ca. 60 cm lange Blütenrispen. Jede Blütenkerze ist dicht an dicht mit Blüten besetzt.
    Der Grüne Ratgeber
    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Eremurus himalaicus
    • Farbe: weiß
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: Mai–Juni
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 40–50 cm
    • Pflanztiefe: 8–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 140–150 cm
    • Schnittblume ja
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Liefergröße: I. Größe
  • 0
  • Pflegetipps
    Pflanzung
    Die Wurzel-Rhizome der Steppenkerzen können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 10 cm tief gepflanzt werden. Die Rhizome bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche
    Sonniger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden.Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Bei schweren, nassen Böden für guten Wasserabzug mit einer Dränageschicht aus Kies oder Sand unterhalb der Pflanzstelle sorgen.
    Tipp
    Die Steppenkerzen benötigen einen vollsonnigen, geschützten Platz mit wasserdurchlässigem Boden. Sie sind mit gutem Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart und blühen jedes Jahr aufs Neue. Dafür im Frühjahr einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im Spätsommer einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Als Schnittblume sind sie in der Vase lange haltbar.
  • Bewertungen

    Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Kauf auf Rechnung
Kostenloser Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen
Nach oben