Gärtner Pötschkes Sortiment Kaiserkronen

Artikelnummer: 150515
  • Kaiserkronen-Sortiment
  • Mit 3 großblumigen Sorten bzw. Farben
  • Typische Kronenblüten
  • Besonders schön in kleinen Gruppen

  • € 12,85 Sie sparen je € 2,00
  • € 11,59 Sie sparen je € 3,26
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Gärtner Pötschkes Sortiment Kaiserkronen

    Unverzichtbar in Bauerngärten und Staudenrabatten.

    Die Kaiserkronen gehören zu den absoluten Klassikern der Frühjahrs-Zwiebelblüher. Aurora, Lutea und Rubra sind besonders großblumige Sorten mit klaren Farben sowie mit der typischen Kronenblüte. Besonders schön wirken meine 3 Farben in einem kleinen Grüppchen zusammengepflanzt.
    Sortiment bestehend aus:
    1 St. Aurora, orangerot, 1 St. Lutea, gelb und 1 St. Rubra, rot.

    Mit unschlagbarem Preisvorteil gegenüber den Einzelsorten.
    (Preis bei Einzelbestellung: 14,85)

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Fritillaria imperialis
    • Farbe: bunt
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: April–Mai
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 30–30 cm
    • Pflanztiefe: 20–20 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 80–100 cm
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Kulturmaterial ja
    • Liefergröße: 20/22 cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die großen Zwiebeln der Kaiserkronen können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 20 cm tief gepflanzt werden. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger bis leicht halbschattiger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Sandige, leichte Böden vor dem Pflanzen mit Kompost oder Torf verbessern.
    Tipp:
    Die Kaiserkronen sind anspruchslos, robust, winterhart und blühen jedes Jahr aufs Neue. Dafür nach der Blüte einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis der Blütentrieb im Frühsommer zu welken beginnt, möglichst ungestört wachsen lassen. Kaiserkronen lieben einen tiefgründigen, eher lehmig-schweren Boden, der aber gut wasserdurchlässig sein sollte. Die Zwiebeln haben von Natur aus ein kleines Loch auf der Oberseite, damit sich dort nicht Wasser ansammeln kann, leicht schräg einpflanzen.
  • 0
Nach oben