Canna Liberte (Indisches Blumenrohr)

(0) | Alle Artikelinfos
Artikelnummer: 160015
  • Schmückt mit bronzefarbenem Laub
  • Imposanter Wuchs bis zu 1,80 m
  • Blüten in leuchtendem Orange-Rot

  • € 2,95
  • € 2,49 Sie sparen je € 0,46
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Canna Liberte (Indisches Blumenrohr)

    Liberté - ein großer Name für eine große Sorte.

    Bei dieser Riesen-Canna thronen die orangefarbenen Blüten in 1,80 m Höhe über der Pflanze. Auch das dunkelrote Laub verbreitet mediterranes Flair. Das indische Blumenrohr bildet gerne den Mittelpunkt in jeder sommerlichen Pflanzung. Seine üppige Farbenpracht entfaltet sich besonders schön an sonnigen und geschützten Standorten. Die Wurzelstöcke können sehr alt werden. Im Herbst werden die Stiele abgeschnitten, die Wurzelstöcke ausgegraben und im Wintergarten oder Keller überwintert.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Canna indica, Rhizom
    • Farbe: orange
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: Überwinterung im Haus
    • Blütezeit: Juni–Oktober
    • Pflanzzeit: Januar–April
    • Pflanzabstand: 40–70 cm
    • Pflanztiefe: 8–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 150–180 cm
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Canna-Rhizome (Wurzelstöcke) direkt nach Erhalt in Töpfe oder Kübel mit guter, nährstoffreicher Blumenerde ca. 10 cm tief pflanzen. Zunächst nur wenig gießen und an einem hellen, nicht zu warmen Platz antreiben. Sobald sich die länglichen Blattspitzen zeigen, regelmäßig gießen und düngen. Ab Mai, wenn keine Frostgefahr mehr besteht, ins Beet umpflanzen. Direkt ins Beet nicht vor Ende April pflanzen.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit tiefgründigem, feuchtem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Regelmäßig düngen und gießen.
    Tipp:
    Canna, auch Indisches Blumenrohr genannt, sind einzelnd oder in kleinen Gruppen gepflanzt, echte Schmuckstücke. Im Sommer verblühte Blüten regelmäßig zur Förderung neuer Blüten ausputzen. Zum Überwintern die Rhizome im Herbst vor den ersten strengen Frösten handbreit über dem Boden zurückschneiden, vorsichtig ausgraben und in einem kühlen, luftigen Raum bis zum Frühjahr lagern.
  • 0
Nach oben