Herbst-Alpenveilchen, rosa

Artikelnummer: 150327
  • Rosa Herbst-Alpenveilchen
  • Für späten Blütenflor
  • Mit angenehmem Duft

  • € 3,95
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Herbst-Alpenveilchen, rosa

    Das rosa Herbst-Alpenveilchen lockt mit seinem Duft.

    Noch spät im Jahr überrascht es mit seinem Blütenflor, dem hübsch gezeichnete Blätter folgen. Für Steingärten, im lichten Schatten von Gehölzen, aber auch für Töpfe.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Cyclamen hederifolium
    • Farbe: rosa
    • Standort: halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: September–November
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 15–15 cm
    • Pflanztiefe: 5–5 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 10–15 cm
    • Duftend ja
    • Topfkultur ja
    • Kulturmaterial ja
    • Liefergröße: 13/15 cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Knollen des Herbst-Alpenveilchens können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 5 cm tief und mit der flachen Seite nach oben gepflanzt werden. Die Knollen bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit lockerem, auch im Sommer gleichmäßig feuchtem jedoch nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Das Rosa Herbst-Alpenveilchen liebt einen geschützten, im Sommer leicht beschatteten Platz. Die zierenden Blätter erscheinen im Herbst nach der Blüte und schmücken über den ganzen Winter. Herbst-Alpenveilchen sind mit Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart und verwildern an ihnen zusagenden Standorten gerne. Dafür nach der Blüte, bis sich die Blätter im zeitigen Frühjahr einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Alpenveilchen eignen sich auch zur Unterpflanzung unter Laubgehölzen oder für Töpfe und Schalen. Achtung beim Pflanzen: die Wurzeln entspringen auf der Oberseite der Knollen, unbedingt mit dieser flachen Seite nach oben pflanzen.
  • 0
Nach oben