Forellenlilie Pagoda

Artikelnummer: 150479
  • Kleine Forellenlilie
  • Bildet gerne dichte Horste
  • Sehr aparte Blüten und Blätter

  • € 1,47 Sie sparen € 1,48
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Forellenlilie Pagoda

    Eine elegante Liebhaberpflanze.

    Diese kleine Forellenlilie, auch Hundszahn oder Zahnlilie genannt, kommt aus Südeuropa. Pagoda bildet gerne dichte Horste und zeigt dazu ihre hübschen Blüten über sehr apart gesprenkelten Blättern.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Erythronium revolutum
    • Farbe: gelb
    • Standort: halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: März–April
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 15–15 cm
    • Pflanztiefe: 10–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 20–25 cm
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Am 13.10.2012
    Blüht schon lange bei mir - Von der musste ich noch mehr haben.....Sie blüht zuverlässig und ungewöhnlich hübsch...ich möchte ganz viele davon unter meinem Haselnuss...:-)
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Zwiebeln der Forellenlilie können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 10 cm tief gepflanzt werden. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Halbschattiger Platz mit lockerem, auch im Sommer gleichmäßig feuchtem jedoch nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Die gelb blühende Forellenlilie Pagoda liebt einen geschützten, im Sommer beschatteten und nicht völlig austrocknenden Platz. Sie ist winterhart und verwildert an ihr zusagenden Standorten gerne. Dafür nach der Blüte einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im späten Frühjahr einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Beim Pflanzen am besten zu kleinen Gruppen zusammensetzen, Forellenlilien eignet sich auch zur Unterpflanzung unter Laubgehölzen oder für Töpfe und Schalen.
  • 0
Nach oben