Search Warenkorb Anmelden Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Service Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube Pinterest Truck

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Weißes Pampasgras, im ca. 14 cm-Topf (9)

  • Extragroße Blütenwedel in Weiß
  • Rasch und hochwachsend
  • Fasziniert das ganze Jahr über
  • Schön auch für den Schnitt
  • Klimafit und trockenheitsverträglich
Artikelnummer: 390385
1 Stück
8,99 €
Ab 3 Stück je
7,99 €
Sie sparen je 1,00 €
8,99 €

lieferbar
Lieferzeit in 3-5 Tagen
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Weißes Pampasgras, im ca. 14 cm-Topf

    Mit majestätischen Wedeln imponiert das hohe, weiße Pampasgras.


    Als eines der üppigsten Ziergräser entwickelt das weiße Pampasgras seine volle Schönheit schon in 2–3 Jahren. Die extra großen Blütenwedel zieren besonders häufig Vorgärten und schmücken zudem in der Vase ihr Zuhause. Pflegeleicht und trockenheitsverträglich.

    Cortaderia selloana

    Wuchs, Blatt & Blüte
    Mit seinen majestätischen, extra großen Blütenwedeln ist das weiße Pampasgras wohl die Königin unter den Ziergräsern. Bereits nach etwa 2–3 Jahren erreicht es mit etwa 200–300 cm Wuchshöhe seine volle Pracht. Aus dem dichten Horst ragen von September bis Oktober die beliebten fedrigen und oft sehr langen Blütenrispen auf kräftigen Halmen empor. Ein zauberhafter Anblick, wenn sie sich leicht im Wind wiegen! Diese dekorativen, weißen bis silbrig glänzenden Hingucker zieren auch als Vasenschnitt den Innenraum und lassen sich zudem hervorragend trocknen. Für zusätzliche Struktur und Eleganz sorgen die schmalen, leicht bogig überhängenden Blätter. Werden die schönen Blütenwedel nicht geschnitten, zieren sie Vorgarten und Co. oft noch den gesamten Winter über. Durch seinen ausladenden Wuchs kommt das Pampasgras am besten in Solitärstellung zur Geltung. Wenn Sie mehrere Exemplare pflanzen möchten, empfehlen wir einen Pflanzabstand von ca. 90–110 cm. Für einen bunten Farbtupfer pflanzen Sie zu seinen Füßen z.B. Purpur-Sonnenhut, echten Sonnenhut oder Steppen-Salbei.

    Ansprüche & Pflege
    Das ursprünglich aus Südamerika stammende Pampasgras stellt nur wenige Ansprüche: Einen vollsonnigen, warmen und im besten Fall windgeschützten Standort sowie einen humosen und durchlässigen Boden stellen es vollauf zufrieden. Im Frühjahr frisch gepflanzte Jungexemplare sollten im ersten Jahr regelmäßig gewässert werden, später benötigt die Pflanze lediglich in den heißen und trockenen Sommermonaten zusätzliche Bewässerung. Das hübsche Ziergras ist trockenheitsverträglich, reagiert aber auf Staunässe empfindlich, was ihm insbesondere während dem Winter zusetzen kann. Als Winterschutz reicht es aus, die Pflanze dazu im Herbst schopfähnlich zusammenzubinden. In schneegefährdeten Lagen sollte zusätzlich der Boden und Wurzelbereich mit Laub, Stroh oder Reisig abgedeckt werden. Erst im zeitigen Frühjahr wird das Gras dann auf circa 20 cm Höhe über dem Boden zurückgeschnitten. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt sich eine Gabe eines organisch-mineralischen Volldüngers oder Kompost. Das Pampasgras treibt eher spät aus, nach einem langen Winter eventuell erst im Mai, erreicht jedoch rasch wieder seine volle Größe.

    

Wussten Sie eigentlich…?
    Sollten sich nicht gleich im ersten Standjahr Blütenwedel gebildet haben, ist das kein Grund zur Sorge, denn es kann durchaus passieren, dass sich die Blüten erst im zweiten oder dritten Jahr entwickeln.

    Der Grüne Ratgeber
    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:
    Hinweis zur Pflanzenbestellung

    Bitte beachten Sie, dass Pflanzen sich individuell entwickeln und daher in Größe, Form oder Farbe von unseren Produktabbildungen abweichen können. Außerdem befinden sie sich je nach Jahreszeit in unterschiedlichen Entwicklungsstadien und werden z.B. unbelaubt, knospig oder fachgerecht zurückgeschnitten versandt. Schließlich möchten wir als Pflanzenexperte, dass Sie nach dem Einpflanzen in Ihrem Garten in den vollen Genuss der ganzen Blüten- bzw. Pflanzenpracht kommen. Dazu braucht es dann nur noch ein wenig Geduld, Licht und Wasser!

    Pflanzeneigenschaften
    Botanischer Name: Cortaderia selloana Blattfarbe: grün Blütenfarbe: weiß Blütezeit: September-Oktober Wuchshöhe/Wuchslänge: 200-300 cm Besonderheiten: Schnittblume, Klimafit
    Pflanzung
    Pflanzzeit: Januar-Dezember Pflanzabstand: 90-110 cm
    Standort
    Lichtansprüche: sonnig
    Pflege & Überwinterung
    Lebensdauer: mehrjährig Winterhärte: winterhart
    Lieferung & Garantie
    Lieferform: Getopfte Pflanze Liefergröße: im ca. 14 cm-Topf
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Das könnte Ihnen auch gefallen
Nach oben