Search Warenkorb Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Service Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube Pinterest Truck

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Litschi-Tomatenpflanze Star Benas, im ca. 13 cm-Topf

  • Exotisch süße Früchte
  • Ideales Naschobst
  • Mit Lycopin, reich an Antioxidantien
  • Bei Spätfrösten entsprechend schützen
Artikelnummer: 216285
1 Stück
3,99 €
Ab 3 Stück je
3,49 €
Sie sparen je 0,50 €
3,99 €

nicht bestellbar
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Litschi-Tomatenpflanze Star Benas, im ca. 13 cm-Topf

    Eine Tomate, die wie ein Litschi aussieht und nach Kirsche schmeckt!

    Wunderbar exotisch mutet die ursprünglich aus Südamerika stammende Litschi-Tomate an. Ihre ca. 2-3 cm kleinen, tomatenähnlichen Früchte mit roter Schale schmecken herrlich süß wie Kirschen und sind reich an gesundheitsförderndem Lycopin. Als Naschfrucht, für Desserts, Marmelade, Saft oder Likör ist StarBenas® der Hit. Buschig und stachelig im Wuchs. 

    Der Grüne Ratgeber

    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:

    Hinweis zur Pflanzenbestellung

    Bitte beachten Sie, dass Pflanzen sich individuell entwickeln und daher in Größe, Form oder Farbe von unseren Produktabbildungen abweichen können. Außerdem befinden sie sich je nach Jahreszeit in unterschiedlichen Entwicklungsstadien und werden z.B. unbelaubt, knospig oder fachgerecht zurückgeschnitten versandt. Schließlich möchten wir als Pflanzenexperte, dass Sie nach dem Einpflanzen in Ihrem Garten in den vollen Genuss der ganzen Blüten- bzw. Pflanzenpracht kommen. Dazu braucht es dann nur noch ein wenig Geduld, Licht und Wasser!

    Artikeleigenschaften:
    • Farbe rot
    • Pflanzabstand 30–30 cm
    • Pflanztiefe 15–20 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge 60–80 cm
    • Blütezeit Mai–Oktober
    • Erntezeit August–September
    • Pflanzzeit April–Mai
    • Botanischer Name Solanum sisymbriifolium
    • Standort sonnig
    • Lebensdauer einjährig
    • Belaubung sommergrün
    • Liefergröße im ca. 13 cm-Topf
    • Lieferform Getopfte Pflanze
  • 0
  • Pflegetipps
    Pflanzung

    Für eine Kultur im Gewächshaus können die Pflanzen direkt nach Erhalt verpflanzt werden. Für die Freiland-Kultur noch bis Mitte Mai nach den letzten Spätfrösten warten. Bis dahin die Pflanzen an einem hellen und frostfreien, jedoch nicht zu warmen Platz weiterziehen.

    Abstand

    80 x 50 cm.

    Ansprüche

    Die Jungpflanzen selbst benötigen - wie ihre größeren Verwandten, die Tomaten - einen sonnigen und vor allem vor Regen geschützten Standort. Allerdings ist die Empfindlichkeit der Litschi-Tomate in Bezug auf Pilzerkrankungen wie der Krautfäule nicht hoch. Die Litschi-Tomate kann sowohl in ein Beet als auch in Kästen oder Kübel gepflanzt werden. Wie bei Kübelpflanzen üblich, hat sie im Topf oder Kübel einen höheren Pflegebedarf, muss also häufiger gegossen und auch gedüngt werden. Zur Düngung empfehlen wir unseren Premium-Tomaten-Dünger.

    Freiland: sonniger, geschützter Platz mit gutem Gartenboden. Gewächshaus: hell und geschützt. Regelmäßig gießen und düngen.

    Blüte/Ernte

    Ab Juli bis Oktober, je nach Pflanztermin.

    Tipp

    Die Litschi-Tomate ist in der Regel eine einjährige, nicht winterharte Nutzpflanze, die ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammt. Sie hat bei Pflanzung und Pflege viele Parallelen zur Tomatenkultur, da sie einige markante Eigenschaften hat, die schnell die nahe Verwandtschaft zu Tomaten und Kartoffeln deutlich machen.
    Die größte Ähnlichkeit haben die Blüten, die typisch für Solanumarten sind. Die Blätter sind entsprechend des Beinamens 'Raukenblättriger Nachtschatten' Rucolablättern ähnlich. Die ganze Pflanze ist klebrig behaart, was der Abwehr von Schädlingen dient. Wehrhaft ist auch Außenschale der Frucht, die wie die Stengel der Pflanze mit Stacheln bewehrt ist. Die Außenschale öffnet sich, wenn die Früchte reifen. Die Frucht selber ist rund und hell- bis dunkelrot und sieht aus wie leckere Cherrytomate - was sie ja auch tatsächlich ist. Die Litschitomaten wachsen analog zur Blütenanordnung in Trauben und können -wenn man auf die Stacheln achtet- gut von der verzweigt wachsenden Pflanze geerntet werden. 
    Hierzulande ist sie allerdings nicht winterhart und kann daher nach dem Frost ins Beet oder auch in Töpfe gepflanzt werden. Dort wachsen sie während des Sommers, blühen und bilden ihre leckeren Tomatenfrüchte, die einen herrlichen Kirschgeschmack haben.

    Pflegehinweis:
    Die Pflanzen können nach Erhalt sofort ins Gewächshaus gepflanzt werden. Für die Freiland-Kultur noch bis Mitte Mai nach den letzten Spätfrösten warten. Die Jungpflanzen bis dahin hell und nicht zu warm weiterziehen.

  • 0
  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Nach oben