Search Warenkorb Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Service Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube Pinterest Truck

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

SPERLI MicroGreen Nachfüllpad BIO Senf-Grünsprossen

  • Verzehrfertig in 6-10 Tagen
  • 3 BIO-Keimpads zur ganzjährigen, einfachen und schnellen Anzucht
  • Scharf-würziger Geschmack
Artikelnummer: 219259
1 Stück
3,49 €
Ab 3 Stück je
2,99 €
Sie sparen je 0,50 €
3,49 €

lieferbar
Lieferzeit in 3-5 Tagen
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    MicroGreen Nachfüllpad BIO Senf-Grünsprossen

    MicroGreen Nachfüllpad

    Senf gibt es in wahnsinnig vielen Varianten und doch ist die Grundlage dieser unterschiedlichen Verarbeitungen immer das Senfkorn von der Senfpflanze. Viele wissen gar nicht, wie die Senfpflanze aussieht und umso überraschender ist die Antwort: sie sieht fast aus wie Raps und nach der Blüte reifen in den Hülsen die Senfkörner heran, die mit ihrem scharf-würzigen Geschmack bestechen. Das natürlich scharfe Gewürz aus dem eigenen Garten kannst Du ganz einfach ernten, indem Du die Pflanzen mit dem Anzuchtset von Sperli ziehst. Die Nachfüllpackung enthält drei Pads, sodass Du den Senf in Deinem Garten entdecken kannst!

    BIO-Saatgut (EG) 834/2007
    DE-ÖKO-006

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name Sinapsis alba
    • Farbe grün
    • Erntezeit Januar–Dezember
    • Aussaatzeit Januar–Dezember
    • Standort sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer einjährig
    • Liefergröße 3 BIO-Keimpads
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Das könnte Ihnen auch gefallen
Nach oben