Search Warenkorb Anmelden Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Service Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube Pinterest Truck

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden
Dschungel-Pflanzen wie Monstera

Große Zimmerpflanzen

Eine Pflanze macht noch keinen Dschungel, oder doch?

Zimmerpflanzen sind zurzeit das Must-Have bei den Wohntrends. Und auch wir sind begeistert von den vielen tollen Bildern, die Wohnzimmer zeigen in denen Pflanzen gekonnt in Szene gesetzt werden. Doch auch wenn es auf den Bildern so einfach aussieht, meistens dauert es eine ganze Weile, bis sich das Gefühl eines Dschungels einstellt.

Wäre es da nicht toll, wenn es eine Abkürzung gäbe? Wenn sich das Dschungel-Gefühl schon mit einigen wenigen Zimmerpflanzen genießen lassen würde?
(Header-Bild: iStock.com/Chansom Pantip)

Große Blätter einer Monstera
Pflanzen mit besonders großen und eindrucksvollen Blättern lassen den Raum im Handumdrehen zum Dschungel werden (Bild: iStock.com/franz12)

So wird Ihr Wohnzimmer in Rekordzeit zum Dschungel

Die Abkürzung auf dem Weg zum Indoor-Dschungel sind besonders große Zimmerpflanzen. Entweder solche, die sehr schnell wachsen oder die gleich in imposanten Größen zum Kauf angeboten werden. In kleinen Räumen reicht manchmal schon eine einzige große Pflanze um das Wohnzimmer in eine grüne Oase zu verwandeln. Weite und hohe Wohnräume, die viel freie Fläche zu bieten haben, brauchen entsprechend mehr der großen grünen Mitbewohner – dafür können Sie hier aber mit verschiedenen Blattformen und/oder Grüntönen spielen und so die Spannung in Ihrem eigenen Dschungel noch erhöhen.

Richtig platziert werden die grünen Riesen zu lebendigen Deko-Elementen, die ehemals langweilige Ecken aufwerten oder unschöne aber notwendige Gegenstände verdecken können. Dazu profitiert auch unsere Gesundheit von der Größe, denn je mehr Blattmasse die Pflanze mitbringt, desto besser kann sie Schadstoffe aus der Raumluft filtern und Sauerstoff produzieren.

Schnellwachsende Zimmerpflanzen sparen bares Geld

Doch bei aller Begeisterung dürfen wir eines nicht vergessen: Je größer die Pflanze beim Kauf ist, desto mehr kostet sie auch. So wird die Anschaffung einer großen Zimmerpflanze schnell zu einer teuren Angelegenheit.

Eine gute Möglichkeit, um Geld zu sparen, ist der Kauf einer schnellwachsenden Pflanze mit entsprechend großer Endhöhe. Bei guter Pflege entwickelt sie sich innerhalb einiger Monate prächtig und bringt schon bald alle Vorzüge mit, die auch ihre teureren Artgenossen haben. Doch was können Sie tun, damit aus Ihrer 80 cm hohen Alocasia schon bald eine stattliche Pflanze wird?

Besonders schnellwachsende Zimmerpflanzen
  • Riesen-Palmlilie, 2er Tuff, im ca. 17 cm-Topf
    Riesen-Palmlilie, 2er Tuff, im ca. 17 cm-Topf
    23,99 €
  • Fensterblatt Monstera, im ca. 13 cm-Topf
    Fensterblatt Monstera, im ca. 13 cm-Topf
    8,99 €
  • Fensterblatt Monstera obliqua Monkey Leaf, im ca. 12 cm-Topf
    Fensterblatt Monstera obliqua Monkey Leaf, im ca. 12 cm-Topf
    12,99 €
  • Premium Fensterblatt Monstera am Moosstab, im ca. 27 cm-Topf
    Premium Fensterblatt Monstera am Moosstab, im ca. 27 cm-Topf
    129,99 €
  • Fensterblatt Minima, im ca. 12 cm-Topf
    Fensterblatt Minima, im ca. 12 cm-Topf
    23,99 €
  • Elefantenohr Zebrina, im ca. 20 cm-Topf
    Elefantenohr Zebrina, im ca. 20 cm-Topf
    35,99 €
  • Elefantenohr, im ca. 21 cm-Topf
    Elefantenohr, im ca. 21 cm-Topf
    35,99 €
  • Elefantenohr Yucatan Princess, im 24 cm-Topf
    Elefantenohr Yucatan Princess, im 24 cm-Topf
    35,99 €
  • Pfeilblatt, im ca. 12 cm-Topf
    Pfeilblatt, im ca. 12 cm-Topf
    11,99 €
  • Premium Feigenbaum, im ca. 27 cm-Topf
    Premium Feigenbaum, im ca. 27 cm-Topf
    39,99 €
  • Afrikanischer Feigenbaum, im ca. 21 cm-Topf
    Afrikanischer Feigenbaum, im ca. 21 cm-Topf
    34,99 €

So unterstützen Sie Ihre Zimmerpflanzen beim Wachsen

Das A und O für ein gutes Wachstum bei Pflanzen ist ausreichend Platz zur Entwicklung. Deshalb ist für Zimmerpflanzen die richtige Topfgröße ganz wichtig. Ist der Topf zu klein, wird das Wurzelwachstum stocken und damit auch das Höhenwachstum und die dichte Verzweigung.

Doch anders, als man denken könnte ist es auch nicht gut, wenn der Pflanztopf zu groß ist. Darunter leiden der Wuchs und die Stabilität der gesamten Pflanze.

Besser ist es, wenn Sie Ihrem grünen Mitbewohner Zeit geben, den Topf auszufüllen und ihn erst wenn die Wurzeln nur noch wenig Platz haben in den nächstgrößeren Pott umzusetzen. Dieses Spiel wiederholen Sie so lange, bis die Pflanze ihre Endhöhe erreicht hat.

Doch das ganze Umtopfen nützt nichts, wenn Ihr grüner Freund an einem Ort steht, der ihm nicht gefällt. Zu wenig oder zu viel Licht, Zugluft, zu hohe oder zu niedrige Luftfeuchtigkeit – das alles können Gründe für ein stockendes Wachstum sein. Wenn Sie aber schon beim Kauf der Pflanze auf deren Standortwünsche achten und die dann Zuhause konsequent umsetzen, ist das schon die halbe Miete.

Birkenfeige Ficus benjamina
Birkenfeigen möchten nach ihrem Einzug ihren Standort am liebsten nicht mehr verlassen (Bild: iStock.com/Elena Grishina)

Wussten Sie übrigens, dass dauerndes Hin und Herrücken die meisten Zimmerpflanzen „verunsichert“? Die Birkenfeige ist in diesem Punkt eine echte Diva. Sie kann Standortwechsel – und sei es nur zum Lüften – gar nicht leiden und macht ihrem Unmut schnell Luft, indem sie ihre Blätter abwirft. So extrem reagieren allerdings nur wenige unserer grünen Freunde - die meisten leiden einfach still vor sich hin. Und das wirkt sich wieder negativ auf ihr Wachstum aus. Finden Sie daher einen Platz an dem Monstera und Co. sich in aller Ruhe ausbreiten können.

Der letzte Punkt auf unserer Liste für ein gutes Wachstum von Zimmerpflanzen ist wenig überraschend – die richtige Versorgung. Ohne Wasser und Nährstoffe kann keine Pflanze wachsen also ist es unsere oberste Pflicht unseren grünen Freunden beides in ausreichenden Mengen zu geben. Doch ausreichend ist ein dehnbarer Begriff. Die eine Pflanze kommt wunderbar eine oder sogar zwei Wochen ohne Wasser aus, wogegen die andere schon nach drei Tagen die Blätter einrollt.

Aus diesem Grund ist es wichtig die Bedürfnisse Ihrer Mitbewohner zu kennen und entsprechend zu reagieren. Gegossen wird erst, wenn sich die Erde beim Fingertest in den oberen Zentimetern trocken anfühlt. Die meisten Pflanzen kommen nämlich mit kurzzeitiger Trockenheit besser zurecht als mit dauerhafter Nässe. Und auch das Düngen ist keine pauschale Pflegemaßnahme, die jede Pflanze zu schätzen weiß. Manche unserer grünen Freunde kommen sehr lange Zeit ohne zusätzliche Nährstoffe aus und würden Schaden nehmen, wenn wir sie zu oft mit Dünger versorgen.

Als gute Pflanzeneltern informieren wir uns deshalb über die Pflanzen, die bei uns leben und versuchen ihnen immer zur rechten Zeit mit Wasser oder Dünger unter die Arme zu greifen. Mit ein bisschen Übung, findet sich schnell das richtige Maß und die Pflege geht leicht von der Hand.

6 grüne Riesen für Ihren Indoor-Dschungel

Diese 6 Zimmerpflanzen verwandeln bei guter Pflege Ihre Wohnung schon bald in eine grüne Oase, in der Sie die Seele baumeln lassen können.

Fazit: Schon eine große Pflanze macht einen Dschungel

Mit besonders großen Zimmerpflanzen ist der Traum vom Dschungel in den eigenen vier Wänden schnell verwirklicht. Gerade kleinere Räume lassen sich mit nur einer großen Pflanze ganz einfach in eine grüne Oase verwandeln. Ziehen nach und nach auch noch einige kleinere grüne Mitbewohner bei Ihnen ein, ist Ihr Indoor-Dschungel schon bald perfekt.

Und auch für den kleinen Geldbeutel gibt es dank schnellwachsender Zimmerpflanzen die Möglichkeit schon bald in den Genuss des Urban Jungles zu kommen. Es braucht nur ein wenig liebevolle Pflege und Aufmerksamkeit – etwas, dass wir jeder Pflanze bereit sein sollten zu geben.

Hier gibt's mehr

Nach oben