Search Warenkorb Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Greenfield Schattenrasensamen, 1 kg

  • Gebrauchs-Rasen für schwierige, schattige Bereiche
  • Mit besonders anpassungsfähigen Sorten als Mantelsaat
  • 1 kg für 50 m²
Artikelnummer: 202900
13,99 €

lieferbar
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Greenfield Schattenrasensamen, 1 kg

    Der bringt Grün ins Dunkel.

    Ein jeder hat so seine Problemzonen. Auch ein Garten. Vor allem schattige Bereiche machen es dem Grün schwer. Abhilfe schafft diese Saatmischung. Die Schattengräser machen sich speziell in halbschattigen oder gar schattigen Lagen bestens. So entsteht trotz schwieriger Bedingungen über das ganze Jahr eine schöne grüne Rasenfläche. Dank der vielen, besonders anpassungsfähigen Sorten für alle Böden geeignet und auch direkte Sonneneinstrahlung prima vertragend. Die Nutri-Mantelsaat® mit Startdünger macht die Aussaat einfach und sicher. Inhalt: 1 kg für ca. 50 m².

    Mantelsaat® Nutri:
    Jedes Samenkorn ist mit mehreren Schichten aus natürlichen Huminsäuren, Pflanzenstärkungsmitteln, Kalk, Gesteinsmehlen und Nährstoffen umhüllt. Dieser Mantel schützt das Samenkorn, vereinfacht die Aussaat und vermindert Fraßschäden durch Vögel und Nager. Gleichzeitig werden Keimung, Entwicklung und Gesundheit der jungen Gräser gefördert. Mantelsaat® Nutri ist zusätzlich mit einer Schicht rasch wirksamen Startdünger umhüllt.
    Der Grüne Ratgeber
    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:
    Artikeleigenschaften:
    • Farbe: grün
    • Standort: sonnig, halbschattig, schattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Aussaatform: Direktsaat
    • Aussaatzeit: April–September
    • Liefergröße: 1 kg
    • Lieferform: Saatgut
  • 0
  • Pflegetipps
    Aussaat
    Bodenvorbereitung: Zur Neuansaat: Den Boden spatentief umgraben oder fräsen (mind. 25 cm). Steine, Wurzelreste oder Unrat entfernen und den Boden mit einer Harke möglichst glatt und eben ziehen. Anschließend den Boden 2 Tage ruhen lassen, damit er sich gut absetzt. Dann die Fläche erneut mit einer breiten Harke glatt und eben ziehen. Zur Nachsaat: Bestehende Rasenfläche so tief wie möglich (unter 0,5 cm oder tiefste Mähereinstellung) mähen. Anschließend die Fläche vertikutieren oder gründlich abharken, um Pflanzenreste etc. zu entfernen.

    Der beste Zeitpunkt zur Aussaat ist das Frühjahr und der Herbst, wobei der Herbst einige zusätzliche Vorteile bietet: Der Boden ist vom Sommer noch erwärmt, was für die Keimung sehr wichtig ist. Zudem gibt es im Herbst in der Regel häufigere Regenschauer, die ein zusätzliches Bewässern ersparen können. Als Mindesttemperatur für die Aussaat gilt 10° C. Das Saatgut vor der Aussaat gründlich durchmischen. Dann das Saatgut gleichmäßig auf die Fläche bringen, um einen harmonischen Rasen zu erhalten. Zu empfehlen ist ein handelsüblicher Streuwagen (ca. 20 g/m²) oder das Aussäen per Hand in zwei Arbeitsgängen (längs und quer). Bei richtiger Bodenvorbereitung muss weder eingeharkt noch angewalzt werden, da die Mantelsaat® gegenüber normalem Saatgut schwerer ist und somit ausreichender Kontakt zum Boden gewährleistet ist. Die Fläche nach der Aussaat umgehend bewässern – möglichst mit einem sehr feinen Rasensprenger.
    Ansprüche
    In den ersten 2-3 Wochen nach der Aussaat benötigen die frischen Keimlinge sehr viel Feuchtigkeit. Ist die Versorgung durch die Witterung nicht gegeben, sollte die Fläche mehrmals täglich mit kleinen Mengen bewässert werden. Später reicht es aus, die Fläche in Trockenphasen einmal täglich zu bewässern. Bei ausreichend natürlichen Niederschlägen kann man sich diesen Arbeitsschritt ersparen. Der erste Schnitt des Rasens sollte bei einer Höhe von ca. 8-10 (hand-breit) erfolgen. Schattenrasen sollte nicht zu tief und zu häufig geschnitten werden, eine höhere Einstellung mit 6-7 cm und ein Schnittintervall von ca. 2-3 Wochen sind ideal.
    Tipp
    Schattige Bereiche sind die größten Problemzonen des Gartens. Wandernder Schatten oder Halbschatten mit einem Bodenspektrum von sehr trocken bis staunass erfordern von den Rasenpflanzen ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassungsfähigkeit. Greenfield Schattenrasen besteht aus einer Vielzahl von Arten, die dafür sorgen, dass trotz der schwierigen Bedingungen das ganze Jahr eine grüne Rasenfläche entsteht und besteht. Der Greenfield Schattenrasen verträgt selbstverständlich auch direkte Sonneneinstrahlung und ist somit vielseitig einsetzbar.
  • Bewertungen

    Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.

  • 0
Empfehlungen & Varianten
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Das könnte Ihnen auch gefallen
Nach oben