Zucchinisamen Orelia F1

Artikelnummer: 10509
  • Gelbe Zucchini mit fein-mildem Geschmack
  • Immer neue Früchte bis zum Frost
  • Früh geerntet besonders zart und mild

  • € 1,95
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Zucchinisamen Orelia F1

    Echte Goldstücke.

    Die gelben Zucchini präsentieren sich appetitlich zwischen dem Blattgrün der gesund wachsenden Pflanze. Am besten regelmäßig bei einer Länge von 15 bis 20 cm ernten, denn dann erscheinen noch bis zum Frost immer neue Früchte und der Geschmack ist unvergleichlich fein-mild. Prima auch roh als Farbtupfer im Salat zu verwenden.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Cucurbita pepo
    • Farbe: gelb
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Erntezeit: Juli–Oktober
    • Aussaatzeit: März–Mai
    • Pflanzzeit: Mai–Mai
    • Vorkultur ja
    • Lieferform: Saatgut
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Am 22.01.2013
    Riesen Erträge! - Ich hatte diese Zucchini 2012 als Alternative zu "Gold Rusch" angebaut bei der die Pflanzen immer "geschwächelt" haben. Aber Orelia hatte mir hingegen enorme Erträge gebracht, bis zu 10 Zucchini gleichzeitig. Die Pflanze bleibt dabei kurz im Längenwachstum und wuchert nicht wie manch grüne Sorte. Orelia ist ab jetzt meine Lieblinssorte!!Die muß man haben!
  • Pflegetipps
    Aussaat:
    Vorkultur in Töpfen ab März bis April unter Glas oder auf der Fensterbank. Saattiefe ca. 2 cm. Keimdauer 1-2 Wochen bei 18-22 °C. Direktsaat an Ort und Stelle ist ab Ende April bis Ende Mai möglich.
    Pflanzung:
    Ab Mitte Mai.
    Abstand:
    100 x 50 cm. Bei Direktsaat rechtzeitig verziehen.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit lockerem, gutem Gartenboden. Regelmäßig gießen und düngen.
    Blüte/Ernte:
    Von Juli bis Oktober.
    Tipp:
    Orelia F1 ist ein nicht rankender Zucchini-Speisekürbis mit goldgelben, glänzenden Früchten. Am besten regelmäßig die jungen Früchte ernten, auch die Blüten sind essbar.
  • 0
Nach oben