Radieschensamen Rudi

(2) | Alle Artikelinfos
Artikelnummer: 10401
  • Rote kugelrunde, nicht pelzig werdende Knollen
  • Für die gesamte Saison geeignet
  • Beliebt bei Profis, bewährt im Garten

  • € 1,19 Sie sparen € 0,30
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Radieschensamen Rudi

    Das Sicherheitsradieschen - früh und nie pelzig.

    Eine von Profis gerne angebaute Radieschen-Sorte. Sie ist platzfest, wird nicht pelzig und trägt stabiles Laub auf der kugelrunden Knolle. Geeignet für die gesamt Saison, früh- und gleichmäßig, saftig, knackig ... köstlich.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Raphanus sativus
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Erntezeit: April–Oktober
    • Aussaatzeit: März–September
    • Lieferform: Saatgut
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Silvia am 18.07.2016
    Samen sind sehr gut aufgegangen und wachsen problemlos bislang. Bin mal gespannt, wie sie schmecken werden.
    Von Sylvia am 07.06.2016
    Habe diese Sorte dieses Jahr zum 1. Mal ausprobiert und ich kann nur sagen: Lecker!! Erde gekauft, Tütchen auf und drüber gestreut, regelmäßig gießen - fertig!!! Ich habe sie im Hochbeet ausgesäht und es funktioniert prima. Die Ernte ist sehr schnell und schmeckt prima. Kann ich nur empfeheln!
    Am 14.08.2013
    Einfach herrlich - Rudi wäschst wie verrückt und der Geschmack, mhhh, einfach super
  • Pflegetipps
    Aussaat:
    Direktsaat in Reihen ab März bis Ende September. Saattiefe 0,5-1 cm. Keimdauer 1-2 Wochen bei 8-15 °C. Satzweiser Anbau ist möglich.
    Abstand:
    10-15 x 3-4 cm, in der Reihe rechtzeitig verziehen.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem, gutem Gartenboden. Regelmäßig gießen, nur wenig düngen.
    Blüte/Ernte:
    Von April bis Oktober, je nach Aussaattermin.
    Tipp:
    Rudi ist ein bewährtes und anbausicheres rotes Radieschen für die gesamte Freilandsaison. Die Knollen sind platzfest, werden nicht pelzig und tragen stabiles Laub.
  • 0
Nach oben