Mexikanische Habanero Chilisamen Calita Orange F1

Artikelnummer: 10729
  • Extrascharfe Habanero-Chili
  • Ideal zum Trocknen und Würzen
  • Eine der schärfsten Chili-Paprikas

  • € 2,95
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Mexikanische Habanero Chilisamen Calita Orange F1

    Scharf – schärfer – Habanero!

    Diese Chili-Paprika bringt Feuer in Ihre Küche! Denn Habanero-Paprika zählt zu den schärfsten der Welt. Ihre extreme Schärfe in Verbindung mit einem fruchtigen Geschmack ist typisch für die mexikanische Küche. Calita Orange F1 eignet sich hervorragend zum Trocknen und Würzen.

    Scoville: 300.000
    Schärfegrad: hoch

    Im Jahre 1912 entwickelte der US-amerikanische Pharmakologe Wilbur L. Scoville (1865-1942) ein Verfahren zur Messung des Schärfegrades der Früchte von Chili-Pflanzen. Die dafür verwendete Maßeinheit heißt dementsprechend „Scoville"" und ist bis heute gebräuchlich.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Capsicum annuum
    • Farbe: orange
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Erntezeit: August–Oktober
    • Aussaatzeit: Februar–April
    • Pflanzzeit: April–Mai
    • Topfkultur ja
    • Vorkultur ja
    • Liefergröße: 8 Korn
    • Lieferform: Saatgut
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Aussaat:
    Vorkultur ab Ende Februar bis April. Saattiefe 0,5–1 cm. Keimdauer 1–2 Wochen bei 22–24 °C.
    Pflanzung:
    Freiland: ab Mitte Mai. Gewächshaus: ab April. Während der Vorkultur die Sämlinge einzeln in Töpfe pikieren.
    Abstand:
    Topf: 1 Pflanze pro Topf. Beet/Gewächshaus: 50 x 50 cm.
    Ansprüche:
    Freiland: sonniger, geschützter Platz mit gutem Gartenboden. Gewächshaus, Folientunnel oder Frühbeet: hell und geschützt. Regelmäßig düngen und gießen.
    Blüte/Ernte:
    Von August bis Oktober.
    Tipp:
    Eine Chili-Paprika zum Würzen sowie zum Trocknen. Die von Grün nach Orange reifenden, mit der Reife leicht gerippt werdenden Früchte gehören zu den schärfsten Chilis. Schärfe und ihre gleichzeitig aromatisch-fruchtige Note sind typisch für die mexikanische Küche.
  • 0
Nach oben