Greenfield Wildblumensamen, 250 g

Artikelnummer: 210766
  • Mischung aus über 25 Feld- und Wildblumen
  • Ein Paradies für Schmetterlinge und Bienen
  • Mehrjährig und pflegeleicht
  • Mit Kokosgranulat als Aussaathilfe
  • Für ca. 10 qm

  • € 9,99 (€ 39,96/1kg)
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Greenfield Wildblumensamen, 250 g

    Holen Sie sich ein insektenfreundliches Blütenmeer in Ihren Garten!

    Mit über 25 prächtig blühenden Arten, darunter wild gesammelten Feld- und Wiesenblumen, ist diese Mischung nicht nur eine wahre Augenweide – auch Insekten und Schmetterlinge werden ihre wahre Freude an dieser Blütenvielfalt haben! Einmal ausgesät, können Sie Ihren wunderbar blühenden Teppich über viele Jahre hinweg bestaunen! Die Blumen der Mischung wachsen ideal an einem sonnigen Standort und eignen sich prima für die Vase. Dank des natürlichen Kokosgranulats ist die Saat zum einen sehr leicht auszubringen, zum anderen wird den keimenden Pflanzen gleich ein natürliches Nährsubstrat geboten. Der Packungsinhalt reicht für etwa 10 qm.

    Artikeleigenschaften:
    • Farbe: bunt
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig, mehrjährig, zweijährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Mai–Oktober
    • Aussaatzeit: März–Juni
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 30–50 cm
    • Schnittblume ja
    • Schmetterlingspflanze ja
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Lieferform: Saatgut
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Aussaat:
    Die Aussaatfläche sollte ebenflächig und gut abgesetzt sein. Wenn der anstehende oder aufgeschüttete Kulturboden stark verunkrautet ist, ist es sinnvoll die Fläche vor der Aussaat einige Wochen ruhen zu lassen, damit Unkräuter keimen und vor der Blumenwiesenaussaat entfernt werden können. Bei der Aussaat von Blumenwiesen ist darauf zu achten, daß das Saatgut vor der Aussaat gut durchmischt und danach nur schwach mit Erde bedeckt wird. Nicht zu dicht aussäen! Die Aussaatzeit erstreckt sich von April bis September. Bei Frühjahrs- oder Sommeraussaaten ist darauf zu achten, daß die Fläche ca. 8 Wochen stets feucht gehalten wird.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem Gartenboden. Nur wenig gießen und düngen.
    Tipp:
    Der erste Schnitt von Blumenwiesen sollte ca. 8-10 Wochen nach der Ansaat vorgenommen werden, um stark wüchsige Arten zurückzudrängen und den langsamwüchsigen Arten bessere Entwicklungsmöglichkeiten einzuräumen. Bei Ansaaten im Frühjahr oder Sommer werden weitere Schnitte alle 2 bis 3 Monate durchgeführt, d. h. im Ansaatjahr insgesamt ca. 4 Schnitte. Bei Herbstaussaaten ergeben sich demzufolge im Ansaatjahr etwa 1-2 Schnitte. Ansonsten werden Blumenwiesen jährlich 2 mal gemäht (Frühjahr und September). Wichtig ist der Reinigungsschnitt im Herbst, um die Artenvielfalt zu erhalten.
  • 0
Nach oben