Search Cart Account Burgermenu Heart Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale GP Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Doppeldecker-Hortensie

  • Doppeldecker-Hortensie für imposante Blütenpracht
  • Blüht bis in den September
  • Für Beet, Terrasse und Balkon
Artikelnummer: 360930
19,99 €

lieferbar
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Doppeldecker-Hortensie

    Der gefüllte Hochstapler unter den Garten-Hortensien.

    Mit der außergewöhnlich, mehrfach gefüllt blühenden Doppeldecker-Hortensie ist Ihnen einzigartige Blütenpracht praktisch sicher. Die Blütezeit jeder einzelnen Dolde reicht bis in den September, da sich immer wieder neue mehfach gefüllten Blütenblätter, dicht an dicht aufeinander gestapelt, bilden. Bis zu 40 cm lang werden diese sich aufbauschenden Blütenrispen, die sich zum Herbst hin rot ausfärben. Ob in den Kübel auf der Terrasse, oder ins Beet gepflanzt, diese Hortensie ist in jedem Fall eine echte Schönheit.
    Der Grüne Ratgeber
    Passende Ratgeber zu diesem Produkt:
    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Hydrangea quercifolia Hovaria®
    • Farbe: weiß
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Mai–September
    • Pflanzzeit: Januar–Dezember
    • Pflanzabstand: 100–150 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 270–330 cm
    • Liefergröße: 20/25 cm
    • Lieferform: getopft (Container)
  • 0
  • Pflegetipps
    Pflanz- & Pflegeanleitung
    Familie: Hortensiengewächse (Hydrangeaceae)

    Herkunft: Die Eichenblättrige Hortensie, wie die Art aufgrund der tief 5-lappigen Blätter auch genannt wird, stammt ursprünglich aus dem südöstlichen Nordamerika. Mittlerweile gibt es zahlreiche Sorten. Die Doppeldecker-Hortensie gehört in die neue Gruppe der Hovaria®-Hortensien. Ihre Besonderheit ist, dass sie im Verlauf der Blütezeit die Farbe verändern. Die Hovaria® -Sorten sind speziell auf Blühreichtum und lange Blütezeit ausgewählt und weitergezüchtet worden.

    Eigenschaften: Die Blütezeit jeder einzelnen Rispe reicht von Mai bis in den September, da sich immer wieder neue Blütenblätter, dicht an dicht aufeinander gestapelt, bilden. Diese Blütenrispen können bis zu 40 cm lang werden und färben sich zum Herbst hin rot aus. Der buschige Strauch wird ca. 300 cm hoch und bis 200 cm breit. In unseren Breiten ist er ausreichend frosthart.

    Standort: Sonnig bis halbschattig. Humoser, saurer bis neutraler, ausreichend feuchter Boden ohne Staunässe. Diese Hortensie mag einen kühlen, gemulchten Wurzelbereich.

    Pflege: Bei jungen, ausgepflanzten Hortensien empfiehlt sich ein Winterschutz aus Laub, Tannenzweigen o.ä. Um Frostschäden vorzubeugen, sollten auch winterharte Kübelpflanzen geschützt werden. Zum Beispiel kann man schon vor der Bepflanzung den Kübel von innen mit 1-2 cm dicken Styroporplatten isolieren oder den Kübel in mehrere Lagen Noppenfolie oder Kokosfasermatte einwickeln. An frostfreien Tagen sollte gegossen werden. Das Abzugsloch muss immer frei gehalten werden, damit keine Staunässe entsteht. Die Pflanzen sollten möglichst windgeschützt stehen. Der Boden sollte nicht zu stickstoffreich sein, da die Triebe dann zum Winter hin nicht genug ausreifen. Für eine ausgewogene Ernährung sorgt Gärtner Pötschkes Pflanzenfutter für Rhododendren und andere Moorbeetpflanzen.

    Wie die bekannten Garten- oder Bauern-Hortensien (Hydrangea macrophylla) blüht auch die Doppeldecker-Hortensie am vorjährigen Holz. Deshalb schneidet man die alten Blütenstände bis zur darunter liegenden, gesunden Knospe ab. In warmen Gegenden ist dies direkt nach der Blüte möglich, in kälteren Regionen wartet man besser bis zum Frühling. So schützt man die neuen Knospen. Die im Herbst ausgebildeten Knospen können in rauen Gegenden zurückfrieren. In diesem Falle Triebe zurückschneiden bis zum nächsten Auge. Zur Verjüngung der Pflanze kann man 1-2 der ältesten Triebe bis zum Boden kürzen.

    Verwendung: Ob im Gartenbeet oder im Kübel – diese Hortensie ist in jedem Fall ein wahrer Blickfang. Aufgrund ihrer Licht- und Bodenansprüche passt sie sehr gut zu anderen Hortensien, Rhododendren, Azaleen, Lavendelheide oder Funkien.
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von karlin am 28.03.2017
    Liefergrösse der Pflanze kommt hin. Jetzt heißt es Zeit zum wachsen geben... gute gesunde Pflanze - gewohnte Qualität.
  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Kauf auf Rechnung
Kostenloser Rückversand
Das könnte Ihnen auch gefallen
Nach oben