Tomatenpflanze Mountain Magic F1, veredelt

Artikelnummer: 203378
  • Höchst widerstandsfähig gegen Kraut- und Braunfäule
  • Fruchtig-süße Cocktail-Tomate
  • Sieger in vielen Anbauversuchen

  • € 4,99
  • € 4,29 Sie sparen je € 0,70
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Tomatenpflanze Mountain Magic F1, veredelt

    Hier hat die Kraut- und Braunfäule kaum eine Chance.

    Die Cocktail-Tomate Mountain Magic F1, ganz ohne Gentechnik an der bekanntesten Gartenbau-Universität Amerikas gezüchtet, schmeckt nicht nur phantastisch fruchtig-süß, sondern verfügt auch noch über eine nie gekannte Robustheit gegen das große Schreckgespenst der Tomatenliebhaber. Sieger sowohl in vielen Anbau-Versuchen als auch in Geschmack-Tests. Lieferung erfolgt in starker Gärtnerqualität im 10,5-er Topf.

    Pflegehinweis:
    Die Pflanzen können nach Erhalt sofort ins Gewächshaus gepflanzt werden. Für die Freiland-Kultur noch bis Mitte Mai nach den letzten Spätfrösten warten. Die Jungpflanzen bis dahin hell und nicht zu warm weiterziehen.

    Resistente Sorte:
    Bei diesen Sorten ist es den Züchtern gelungen, eine von Natur aus gesunde Sorte mit Widerstandskraft gegen Krankheiten oder auch Schädlinge zu züchten. Naturgemäß gibt es immer Abstufungen im Grad der Resistenz. Diese reichen von absoluter Gesundheit bis zur mäßigen Resistenz, früher auch als Toleranz bezeichnet. Bei Letzterer sind die Sorten so widerstandsfähig, dass sie nur noch schwach erkranken, so dass weder Wachstum noch Ernte stark beeinträchtigt werden. Doch gleich wie es die Wissenschaftler bezeichnen, für mich stehen bei der Sortenwahl Wuchs, Ertrag und Qualität immer im Blickpunkt.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Solanum lycopersicum
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Erntezeit: Juli–Oktober
    • Pflanzzeit: April–Mai
    • Pflanzabstand: 50–80 cm
    • Liefergröße: 10,5-er Topf
    • Lieferform: Jungpflanze
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Ursula am 24.08.2018
    Dieses Jahr war super für meine Tomaten. Ich pflanze immer mehrere Sorten aber ich glaube, die MountainMagic ist von allen der Renner. Sie ist höher als ich (160 cm) buschig - sie brauchte 4 Pfähle ringsrum und das Beste: sie trägt immer noch kiloweise mittelgroße und wunderbar süße Früchte. Dabei darf bei mir der Pflegeaufwand nicht so groß sein und ich habe schon öfters das Gießen versäumt aber so was von Tomate. Ich bin nicht leicht zu beeindrucken aber jetzt freue ich mich schon aufs nächste Jahr- wenns Wetter mitspielt.
    Von Manuela am 18.07.2018
    Seit Jahren versuche ich Tomaten selbst zu züchten und muss mich leider immer wieder der Kraut- und Braunfäule geschlagen geben. Das erste mal habe ich mit dieser Sorte auch Tomaten ernten können. Einziges Manko, die Pflanze wächst nicht so gut. Ist nicht sehr hoch und auch nicht buschig. Aber egal. Besser als gar keine Tomaten. Ich werde die Sorte sicher wieder kaufen, dann eben 2 Pflanzen mehr für eine reichere Ernte...
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Für eine Kultur im Gewächshaus können die Pflanzen direkt nach Erhalt verpflanzt werden. Für die Freiland-Kultur noch bis Mitte Mai nach den letzten Spätfrösten warten. Bis dahin die Pflanzen an einem hellen und frostfreien, jedoch nicht zu warmen Platz weiterziehen.
    Abstand:
    80 x 50 cm.
    Ansprüche:
    Freiland: sonniger, geschützter Platz mit gutem Gartenboden. Gewächshaus: hell und geschützt. Regelmäßig gießen und düngen.
    Blüte/Ernte:
    Ab Juli bis Oktober, je nach Pflanztermin.
    Tipp:
    Mittelgroße Cocktail-Tomate mit gutem Geschmack und sehr hoher Widerstandsfähigkeit gegen die Kraut- und Braunfäule und Resistenzen gegen weitere Krankheiten. Daher ideal für den Freilandanbau. Stab-Tomate, die Pflanzen mit Stäben stützen und Seitentriebe regelmäßig ausgeizen (ausbrechen). Auf Unterlagen-Sorten veredelte Jungpflanzen sind wüchsiger, früher im Fruchtansatz und widerstandsfähiger gegen viele bodenbürtige Krankheiten.
  • 0
Nach oben