Rhabarber Frambozen Rood

Artikelnummer: 60070
  • Duftende rote Stiele mit kräftig-fruchtigem Geschmack
  • Toll als Saft-Rhabarber, für Kuchen und Herzhaftes
  • Kräftiges, wuchsstarkes Pflanzgut in I. Größe

  • € 3,95
  • € 3,39 Sie sparen je € 0,56
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Rhabarber Frambozen Rood

    Der frisch-fruchtige „Himbeer-Rhabarber“.

    Frambozen Rood überrascht mit einem kräftigen, fruchtig-frischen Geschmack und besitzt dennoch nicht zu viel Säure. Ideal für leckere Kuchen, Säfte oder auch andere, herzhafte Rhabarber-Rezepte! Die nach Himbeeren duftenden rotschaligen Stiele mit ihrem innen grünen Fleisch sind so zart, dass sie auch ungeschält verwendet werden können.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Rheum rhabarbarum
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Erntezeit: April–Juni
    • Pflanzzeit: März–April
    • Pflanzabstand: 90–100 cm
    • Pflanztiefe: 2–3 cm
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Pflanzgut
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Ab März bis Ende April, dabei die Wurzelstücke ca. 3 cm tief pflanzen. Bis zur Pflanzung luftig und kühl lagern. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief umgraben oder lockern.
    Abstand:
    90 x 100 cm.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit tiefgründigem, humosem, stets feuchtem Gartenboden. Regelmäßig gießen und düngen.
    Blüte/Ernte:
    Ab Mitte April bis Anfang Juli. Bei der Ernte die Blattstiele nicht schneiden, sondern herausdrehen. Im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht ernten, um die Pflanzen zunächst zu stärken. Um die Pflanze nicht zu erschöpfen, nie mehr als 1/3 der Blattstiele ernten.
    Tipp:
    Die ab Mai über den Sommer ständig erscheinenden Blütentriebe regelmäßig entfernen. Ab dem Frühjahr reichlich gießen und mehrfach mit einem stickstoffbetonten Dünger wie Pflanzenfutter komplett düngen. Rhabarber enthält Oxalsäure, empfindliche Personen, empfindliche Personen (Nieren- und Blasensteine) sollten nicht zu große Mengen verzehren. Im Frühjahr geernteter Rhabarber enthält weniger Oxalsäure als solcher aus Juni/Juli-Ernte.
  • 0
Nach oben