Kartoffel Sieglinde, 2,5 kg inkl. Vorkeimkiste

Artikelnummer: 60012
  • Frühe Hausgarten-Kartoffel mit länglichen Knollen
  • Schönes gelbes Fleisch
  • Festkochende Sorte - geliefert in der Vorkeimkiste

  • € 8,95 (€ 3,58/1kg)
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Kartoffel Sieglinde, 2,5 kg inkl. Vorkeimkiste

    Prädikat: besondere Hausgarteneignung.

    Ihre Beliebtheit kommt nicht von ungefähr, denn der Anbau dieser frühreifenden Sorte mit hoher Krebsfestigkeit ist sehr lohnend für den Hausgarten. Erst recht mit der zusätzlichen Verfrühung durch die Vorkeimkiste. Bitte beachten Sie dazu die Anleitung zum Vorkeimen. Sieglinde bildet langovale bis nierenförmige Knollen mit gelber Schale, flachen Augen und besonders schönem, festkochendem Fleisch, das auch beim Kochen seine Farbe behält.
    Sieglinde ist eine Frühkartoffel, festkochend und wird in der Vorkeimkiste geliefert.

    10 Tage früher ernten - mit meiner Vorkeimkiste:
    Vorkeimkiste - so wird es gemacht: Annabelle, Glorietta und Sieglinde sind meine frühesten Sorten. Sie können schon im Juni geerntet werden. Mit der Vorkeimkiste kann nochmals ca. 10 Tage verfrüht werden. Dazu werden die Kartoffeln ab Anfang März in der Kiste zimmerwarm und hell aufgestellt, um die Keimbildung anzuregen. Dann nicht zu warm bei 8 –12 °C weiter wachsen lassen, damit die Keime ab härten können. Nach 3–4 Wochen, wenn diese 4 cm lang sind, wird gepflanzt. Die Kiste ermöglicht den seitlichen Lichteinfall, ist gut belüftet und puffert Feuchtigkeitsüberschuss ab. Die Kiste ist für 2,5 kg bemessen. Eine wirklich sinnvolle Innovation zur Ernteverfrühung.

    Wichtiger Hinweis:
    Die ideale Pflanzzeit für Pflanzkartoffeln liegt zwischen Mitte/Ende März und Mitte/Ende April. Aus diesem Grunde versende ich, der Qualität zuliebe, meine Pflanzkartoffeln nur bis Ende April.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Solanum tuberosum L.
    • Farbe: gelb
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: einjährig
    • Erntezeit: Juni–Juli
    • Pflanzzeit: März–Mai
    • Pflanzabstand: 30–50 cm
    • Pflanztiefe: 6–8 cm
    • Liefergröße: Sortierung 30-50 mm Durchmesser
    • Lieferform: Pflanzgut
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Am 07.01.2008
    Leichter Anbau und toller Geschmack - Meine Frau hat wegen des Namens eine Packung geschenkt bekommen. Bis dahin hatten wir keine Ahnung vom Kartoffelanbau. Aber dank der guten Anleitung ist alles gelungen. Sieglinde ist eben die Beste.
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Ab Anfang April bis Anfang Mai, der Boden sollte bereits gut abgetrocknet und aufgewärmt sein. Pflanztiefe ca. 8 cm. Die Knollen bis zur Pflanzung kühl und bei möglichst hoher Luftfeuchte lagern. Frühe Sorten können an geschützten Stellen bereits ab Mitte März unter Folie gepflanzt werden. Bei Frühkartoffeln lohnt auch das Vorkeimen. Dazu werden die Knollen ab Ende Februar 3 - 4 Wochen in der mitgelieferten Vorkeimkiste hell und mäßig warm gestellt. Bei der Pflanzung darauf achten, dass die Keime nicht beschädigt werden. Fruchtfolge: Frühestens alle 4 Jahre auf dem gleichem Beet anbauen.
    Abstand:
    60-70 x 30-35 cm.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit tiefgründigem, humosem, nicht zu schwerem Gartenboden. Sobald die Pflanzen ca. 15 cm hoch gewachsen sind, entweder mehrfach mit lockerer Erde um die Pflanzen herum anhäufeln oder einen Erddamm anlegen. Bei Trockenheit regelmäßig gießen, vor allem in der Blütezeit. Kartoffeln haben einen hohen Nährstoffbedarf, am besten einen  ausgewogenen Dünger wie Pflanzenfutter für Kartoffeln verwenden.
    Blüte/Ernte:
    Reifegruppe: früh; Ernte Ende Juni bis Ende Juli je nach Pflanztermin.
    Tipp:
    Lagerung: Kühl, trocken und dunkel sowie getrennt von Obst lagern. Begrenzt lagerfähige Frühkartoffel für den frischen Verbrauch.

    Kochtyp: Festkochend: ideal als Salat-, Pell-, Salz- oder Bratkartoffel und für Kartoffelpuffer, Rösti und Gratin.
  • 0
Nach oben