Gemüse-Pflanze Rhabarber Livingstone, im 2-Liter-Topf

Artikelnummer: 202140
  • Immertragende Sorte für Früh- und Herbsternte
  • Rote Stiele mit zartem, hellrosa Fleisch
  • Feiner Rhabarbergeschmack

  • € 9,95
  • € 8,49 Sie sparen je € 1,46
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Gemüse-Pflanze Rhabarber Livingstone, im 2-Liter-Topf

    Mit Livingstone Rhabarber 2 x mal im Jahr ernten.

    Bisher endete die Saison für leckeren Rhabarber bereits im Juni. Mit der englischen Neuzüchtung Livingstone können Sie jetzt die frischen Stiele noch einmal im Herbst ernten. Freuen Sie sich also gleich zweimal auf rote Stiele mit zartem, hellrosa Fleisch  mit feinem Rhabarbergeschmack. Ernte ab dem 2. Standjahr.



    Wichtig! Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

    Wir handeln mit lebendem Grün. Qualität und Frische sind uns besonders wichtig. Deshalb kann eine Lieferung in der Hauptsaison auch schon mal etwas länger dauern, weil wir lieber auf frische Pflanzen warten. Doch das lohnt sich - in erster Linie für Sie!

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Rheum rhabarbarum
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Erntezeit: April–November
    • Pflanzzeit: April–Mai
    • Pflanzabstand: 80–80 cm
    • Liefergröße: 17-er Topf
    • Lieferform: Jungpflanze
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die robusten und kälteharten Rhabarber-Pflanzen können direkt nach Eintreffen ab April gepflanzt werden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief umgraben oder lockern. Bis zur Pflanzung an einem hellen, kühlen jedoch frostfreien Platz weiterziehen.
    Abstand:
    80 x 80 cm.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit tiefgründigem, humosem, stets feuchtem Gartenboden. Regelmäßig gießen und düngen.
    Blüte/Ernte:
    Frühsommer: April bis Juni.
    Herbst: September bis November.
    Tipp:
    Die ab Mai über den Sommer ständig erscheinenden Blütentriebe regelmäßig entfernen. Ab dem Frühjahr reichlich gießen und mehrfach mit einem stickstoffbetonten Dünger wie Pflanzenfutter komplett düngen. Rhabarber enthält Oxalsäure, empfindliche Personen, empfindliche Personen (Nieren- und Blasensteine) sollten nicht zu große Mengen verzehren. Im Frühjahr geernteter Rhabarber enthält weniger Oxalsäure als solcher aus Juni/Juli- oder der Herbst-Ernte. Bei der Ernte die Blattstiele nicht schneiden, sondern herausdrehen. Im ersten Jahr nach der Pflanzung noch nicht ernten, um die Pflanzen zunächst zu stärken. Um die Pflanze nicht zu erschöpfen, nie mehr als 1/3 der Blattstiele auf einmal ernten.
  • 0
Nach oben