Search Warenkorb Mein Konto Burgermenu Wunschzettel Close Small GP_Navi_Neuheiten GP_Navi_Ratgeber GP_Navi_Sale GP_Navi_Inspiration GP_edit Neu Sale Pötschke Benefits GP Heart ADS GP Share ADS GP Social FB GP Social Mail GP Social SMS GP Social WhatsApp Produktinformation Lieferung Pflegetipps Bewertung GP_Download GP_Filter GP_Heart Orange Border GP_Checkmark_s Pflanzenbestellung pötschke.de Bestellschein Pötschke Benefit Blume Facebook Instagram Youtube

Bitte melden Sie sich an, um den Wunschzettel nutzen zu können

Jetzt anmelden

Sternenzauber-Baum

  • Mit origineller Blütenform
  • Jede Blüte mit Sternzauber-Effekt
  • Tolle orange-gelbe Herbstfärbung
  • Kleinwüchsig und sehr frostfest
Artikelnummer: 360421
19,99 €

lieferbar
Preise inkl. MwSt. zzgl Versandkosten
  • Produktinformationen
    Sternenzauber-Baum

    Der hat ganz schön was im K(n)öpfchen!

    Die originellen Blüten gehören dieser Rarität namens Sternenzauber-Baum (Knöpfchenstrauch). Die kugelrunden Blüten, sternenartig von leuchtend gelben Pollen umkreist, geben ihm seinen Namen. Tolle orange-gelbe Herbstfärbung. Kleinwüchsig und zudem sehr frostfest.
    Hinweis zur Pflanzenbestellung

    Bitte beachten Sie, dass Pflanzen sich individuell entwickeln und daher in Größe, Form oder Farbe von unseren Produktabbildungen abweichen können. Außerdem befinden sie sich je nach Jahreszeit in unterschiedlichen Entwicklungsstadien und werden z.B. unbelaubt, knospig oder fachgerecht zurückgeschnitten versandt. Schließlich möchten wir als Pflanzenexperte, dass Sie nach dem Einpflanzen in Ihrem Garten in den vollen Genuss der ganzen Blüten- bzw. Pflanzenpracht kommen. Dazu braucht es dann nur noch ein wenig Geduld, Licht und Wasser!

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Cephalanthus occidentalis
    • Farbe: gelb
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Juli–August
    • Pflanzzeit: Januar–Dezember
    • Pflanzabstand: 50–100 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 100–150 cm
    • Schmetterlingspflanze ja
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: Stammhöhe ca. 50 cm + Krone ca. 20 cm
    • Lieferform: getopft (Container)
  • 0
  • Pflegetipps
    Pflanz- & Pflegeanleitung

    Familie: Rötegewächse / Krappgewächse (Rubiaceae)

    Herkunft: Nordamerika

    Beschreibung: Der Sternenzauber-Baum ist ein hierzulande noch selten anzutreffender Kleinstrauch, der auch unter den Namen „Knöpfchenstrauch“ bekannt ist. Im Sommer, von Juli bis August, überrascht er mit seinen kugelrunden Blütenständen. Diese bestehen aus zahlreichen weißen Röhrenblüten, aus deren Enden die hellen Staubgefäße mit ihrem gelben Pollen weit hervor schauen. Mit diesen außergewöhnlichen, nach Honig duftenden Blüten lockt der Sternenzauber-Baum Schmetterlinge, Insekten und Bienen gleichermaßen an. Das sommergrüne Laub verfärbt sich im Herbst wunderschön gelb-orange.

    Verwendung: Mit einer Wuchshöhe von nur etwa 150 cm eignet sich dieser recht langsamwüchsige Zierstrauch auch für kleinere Gärten. Freiwachsend wird er in etwa genauso breit wie hoch. Aber es gibt auch spezielle Zuchtformen, wie zum Beispiel den von mir angebotenen Hochstamm. Da er trotz seiner exotischen Anmut völlig winterhart ist, kann er problemlos im Garten ausgepflanzt werden. Mit einem entsprechenden Winterschutz für Kübelpflanzen kann er aber auch seinen Platz auf Ihrer Terrasse oder Ihrem Balkon finden.

    Standort: Der Sternenzauber-Baum fühlt sich an einem sonnigen (bis halbschattigen) Standort am wohlsten. An seinem Naturstandort in Nordamerika wächst er an Bachläufen und in Feuchtgebieten. Entsprechend seiner Herkunft bevorzugt er auch hier idealerweise konstant feuchte oder sogar leicht sumpfige, nährstoffreiche Böden. Seine flachen Wurzeln reagieren empfindlich auf Verdichtungen, weshalb der Sternenzauber-Baum möglichst nicht in Wegesnähe gepflanzt werden sollte.

    Pflege: Der Wasserbedarf dieses Zierstrauches ist vergleichsweise hoch. Speziell Kübelpflanzen müssen daher den Sommer über regelmäßig und reichlich gegossen werden. Ballentrockenheit wird demzufolge nicht gut vertragen. Während des Winters sollte das Gießen deutlich reduziert werden – aber auch dann darf der Topfballen nicht austrocknen. Bei Bedarf kann an milden Tagen gegossen werden. Für eine ausgewogene Ernährung und Versorgung mit Nährstoffen von ausgepflanzten Exemplaren sorgt Gärtner Pötschkes Pflanzenfutter® für den Ziergarten . Kübelpflanzen können 1–2 mal monatlich mit einem Flüssigdünger wie Gärtner Pötschkes Pflanzenfutter® flüssig versorgt werden. Ein leichter Schnitt im zeitigen Frühjahr vor dem Blattaustrieb fördert die Blütenfülle. Auch zu lang gewordene Triebe können zu diesem Zeitpunkt auf Wunsch eingekürzt werden. Dies ist aufgrund des relativ langsamen Wuchses oftmals aber gar nicht notwendig.

    Winterschutz bei Kübelpflanzen: Gehölze sind als Kübelpflanzen durch gefrorenen Boden stärker belastet als ausgepflanzte Exemplare. Da bei ihnen der Frost von allen Seiten angreifen kann, gefriert der Ballen wesentlich schneller. Um Schäden vorzubeugen, sollten winterharte Kübelpflanzen auf jeden Fall geschützt werden. So kann zum Beispiel der Kübel im mehrere Lagen Noppenfolie oder Kokosfaser-matte eingewickelt werden und die Bodenoberfläche mit Laub oder Tannenzweigen bedeckt werden.

  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Stephanie am 03.06.2018
    Bin Gartenneuling und suche daher immer "einfache" Pflanzen, sprich mehrjährig und vor allem frostsicher :D Ich war etwas skeptisch als ich einen Wurzelballen mit Stämmchen im Karton vorfand. Der erste Eindruck ist halt doch nicht immer der wichtigste, denn mittlerweile kommt das Bäumchen dem oben gezeigtem Bild schon recht nahe! Die ersten Knospen haben sich gerade gebildet und es dauert sicherlich nicht mehr lang bis die ersten Blüten zum Vorschein kommen werden. Ich bin sehr stolz auf das hübsche Bäumchen direkt an meinem Miniteich. Ich kann es sehr empfehlen.
    Von Ilse am 28.04.2018
    Als er kam, war ich ein wenig skeptisch, weil er noch so "zauselig" aussah, kurz danach hatten ihn Blattläuse heimgesucht, aber dann lief er zu Hochform auch und nachdem er den Winter gut überstanden hat, treibt er derzeit sehr schön wieder aus! Kann ihn bisher nur empfehlen
    Von Gertraud am 22.04.2017
    ein echter Hingucker, das stimmt. Leider hat er den Winter nicht (obwohl winterhart) überstanden. Er stand geschützt und ist auch nicht ausgtrocknet. Als Pflanze für 1 Jahr kann man ihn empfehlen
    Am 31.07.2013
    Sternenzauberbaum - einfach nur wunderschön; ein Hingucker für jeden Garten oder Terasse
  • 0
Fachversand seit 1912
Beste Gärtnerqualität
Anwuchs- & Blühgarantie
Sichere Verpackung
Nach oben