Zierlauch Schubertii

(1) | Alle Artikelinfos
Artikelnummer: 150486
  • Zierlauch mit tollen Blüten
  • Bizarre Blüten- und Samenstände
  • Getrocknet monatelang haltbar

  • € 2,47 Sie sparen € 2,48
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Zierlauch Schubertii

    Diese Zierlauch-Wunderkerzen versprühen Funken.

    Seine bizarren Blüten- und Samenstände sind ein feiner und seltener Vasenschmuck. Die etwas ungleich langen Blütenstielchen wirken wie eine auseinanderspringende Kugel und zieren wirkungsvoll Steingärten und Rabatten. Getrocknet sind sie monatelang haltbar.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Allium schubertii
    • Farbe: violett
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: Mai–Juni
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 30–30 cm
    • Pflanztiefe: 15–15 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 40–50 cm
    • Schnittblume ja
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: 12/14 cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Am 27.08.2010
    Gigantisch - Absolut außergewöhnliche Pflanze, die gut zur Geltung kommt, sehr lange blüht und wenn sie trocken ist noch prima als Deko dient!
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Zierlauch-Zwiebeln können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca.20 cm tief gepflanzt werden. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden.Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Die verschieden langen Blütenstiele machen die große Blütendolde des Schubertii-Zierlauches zu einem ungewöhnlichen Schmuck für Steingärten, Beete und Töpfe. Der Zierlauch Schubertii liebt einen sonnigen und geschützten Platz. Er ist mit leichtem Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart und blüht jedes Jahr aufs Neue. Dafür im Frühjahr einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im Sommer einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Als Schnittblume ist er in der Vase lange haltbar, die abgeblühten Blütenstände sind auch eine schöne Trockenblume. Als Topfblume besser an einem kühlen, geschützten Platz überwintern und im zeitigen Frühjahr, sobald sich die ersten Blätter zeigen, nach draußen stellen.
  • 0
Nach oben