Gärtner Pötschkes Gelbe Steppenkerze

Artikelnummer: 150691
  • Imposante Schnittblume
  • Mit duftenden, leuchtenden Riesenblüten
  • Knallgelbe Blütenrispen

  • € 2,69
  • € 2,29 Sie sparen je € 0,40
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Gärtner Pötschkes Gelbe Steppenkerze

    Farbenfrohe Blütenrispen zündet diese knallgelbe Steppenkerze an.

    Steppenkerzen werden auch Lilienschweif oder Steppenlilie genannt. Als imposante Schnittblumen für große Vasen und in Staudenbeeten als Hintergrund, im Gräsergarten oder am Gartenteich ein leuchtender Blickfang. Ganz gleich wo Sie diese Steppenkerze pflanzen, die duftenden, leuchtenden Riesenblüten wirken immer phantastisch.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Eremurus stenophyllus
    • Farbe: gelb
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: Juni–August
    • Pflanzzeit: September–November
    • Pflanzabstand: 50–50 cm
    • Pflanztiefe: 10–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 100–130 cm
    • Duftend ja
    • Schnittblume ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Wurzel-Rhizome der Steppenkerzen können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 10 cm tief gepflanzt werden. Die Rhizome bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden.Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Bei schweren, nassen Böden für guten Wasserabzug mit einer Dränageschicht aus Kies oder Sand unterhalb der Pflanzstelle sorgen.
    Tipp:
    Die Steppenkerzen benötigen einen vollsonnigen, geschützten Platz mit wasserdurchlässigem Boden. Sie sind mit gutem Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart und blühen jedes Jahr aufs Neue. Dafür im Frühjahr einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im Spätsommer einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Als Schnittblume sind sie in der Vase lange haltbar.
  • 0
Nach oben