Orientalisches Schneeglöckchen

Artikelnummer: 150464
  • Extra früh blühendes Schneeglöckchen
  • Zeigt sich 2 Wochen vor den einheimischen Schneeglöckchen
  • Besonders kräftig
  • Toll für Töpfe und Schalen

  • € 3,95
  • € 3,39 Sie sparen je € 0,56
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Orientalisches Schneeglöckchen

    Das orientalische Schneeglöckchen blüht extrafrüh.

    Bereits 2 Wochen vor unserem einheimischen Schneeglöckchen verkündet das orientalische Schneeglöckchen das Frühjahr. Es ist im Wuchs und im Laub etwas kräftiger und dank der großen Blüten besonders gut für Töpfe und Schalen geeignet.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Galanthus elwesii
    • Farbe: weiß
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Januar–Februar
    • Pflanzzeit: Oktober–November
    • Pflanzabstand: 4–5 cm
    • Pflanztiefe: 4–5 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 15–20 cm
    • Schnittblume ja
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Vorkultur ja
    • Liefergröße: 4/5 cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Von Kristin am 30.03.2012
    riesig - Dies ist ein Monster-Schneeglöcken, das unter den anderen durch seine Größe auffällt.
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die kleinen, länglichen Zwiebeln des Schneeglöckchens werden ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 5 cm tief gepflanzt. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden.Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Wie alle Schneeglöckchen sind die besonders früh blühenden Orientalischen Schneeglöckchen anspruchslos und absolut winterhart. An ihnen zusagenden Standorten verwildern sie gerne, dafür nach der Blüte, bis sich die Blätter im späten Frühjahr einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Beim Pflanzen am besten zu kleinen Gruppen zusammensetzen, Schneeglöckchen eignen sich auch zur Unterpflanzung unter Laubgehölzen. Als Topfblume besser an einem kühlen, geschützten Platz überwintern und zum Winterende, sobald sich die ersten Blätter zeigen, nach draußen stellen. Die Blüten können auch für kleine Frühlingssträußchen geschnitten werden.
  • 0
Nach oben