Sortiment Gärtner Pötschkes Bunte Frühlingszwerge

(2) | Alle Artikelinfos
Artikelnummer: 111554
  • Auswahl botanischer Kostbarkeiten
  • Mit insgesamt 100 Blumenzwiebeln
  • Für kunterbunte Frühlingspracht

  • € 4,47 Sie sparen € 4,48
lieferbar

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Sortiment Gärtner Pötschkes Bunte Frühlingszwerge

    Eine großartige Auswahl mit natürlichem Charme.

    Eine harmonisch zusammengestellte, einzeln verpackte, von Februar bis April blühende Auswahl botanischer Kostbarkeiten. Sie erhalten insgesamt 100 Blumenzwiebeln:
    25 St. Zwerghyazinthen, Größe 5/6 cm; III-IV
    25 St. Gelbe Zwerg-Iris, Größe 5/+ cm; II-III
    25 St. Krokusse Remembrance, Größe 7/8 cm; III-IV
    25 St. Schneeglanz, Größe 5/+ cm; III-IV

    Artikeleigenschaften:
    • Farbe: bunt
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Februar–April
    • Pflanzzeit: September–November
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 10–15 cm
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Eine Bewertung abgeben

    Um eine Bewertung abzugeben, melden Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto an.
    Kundenrezensionen
    Am 19.04.2013
    Tolle Mischung - Eine so farbharmonische, fröhliche Mischung sieht man selten. Hoffentlich gibt's die nächstes Jahr wieder!
    Am 06.07.2012
    Abwechslung - Schöne Abwechslung zu den üblichen Tulpen, Narzissen und Co. Die kleinen Zwerge blühen lange und man hat immer wieder das Gefühl man müsse sich das ganze mal genauer anschauen :D Sehr schön!
  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die kleinen Zwiebeln und Knollen können ab dem Spätsommer bis zum Ende des Herbstes ca. 10 cm tief gepflanzt werden. Die Zwiebeln bis zur Pflanzung kühl und trocken aufbewahren.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern.
    Tipp:
    Alle für dieses Sortiment ausgewählten Zwiebelblumen sind anspruchslos, winterhart und verwildern an ihnen zusagenden Standorten gerne. Dafür nach der Blüte einmal mit meinem Pflanzenfutter für Blumenzwiebeln düngen und, bis sich die Blätter im späten Frühjahr einziehen, möglichst ungestört wachsen lassen. Beim Pflanzen am besten zu kleinen Gruppen zusammensetzen. Sie eignen sich auch zur Unterpflanzung von Laubgehölzen. Als Topfblumen besser an einem kühlen, geschützten Platz überwintern und zum Winterende, sobald sich die ersten Blätter zeigen, nach draußen stellen.
  • 0
Nach oben