Uvularia Goldlocke

Artikelnummer: 207719
  • Uvularia mit außergewöhnlichen gelben Glockenblüten
  • Ideal für halbschattige und schattige Plätze
  • Besonders schön als Unterpflanzung
  • Gut geeignet unter Sträuchern und Bäumen

  • € 4,95
  • € 4,19 Sie sparen je € 0,76
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Uvularia Goldlocke

    Leuchtend gelbes Glockenspiel.

    Die filigrane Goldglocke wächst am liebsten an halbschattigen bis schattigen Plätzen und eignet sich prima zur Unterpflanzung von Gehölzen. Dass sie dabei ihre strahlend-gelben Köpfchen hängen lässt ist genau richtig, so kann man ihre feinen, gedrehten Blütenbätter hervorragend bewundern. Eine in unseren Gärten noch seltene anzutreffende Schönheit, die langlebig und robust ist und vernachlässigte Plätze gekonnt in Szene setzt.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Uvularia grandiflora
    • Farbe: gelb
    • Standort: halbschattig, schattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: April–Juni
    • Pflanzzeit: Februar–Mai
    • Pflanzabstand: 30–40 cm
    • Pflanztiefe: 8–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 60–80 cm
    • Bienenfutterpflanze ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Rhizome (Wurzelstöcke) der Uvularia können bei frostfreiem Wetter jederzeit gepflanzt werden. Am besten pflanzt man sie direkt nach Erhalt ca. 8-10 cm tief.
    Ansprüche:
    Halbschattiger bis schattiger Platz mit gleichmäßig feuchtem Gartenboden. Ideal ist sind lockere, humose Böden unter laubabwerfenden Sträuchern oder Gehölzen.
    Tipp:
    Die Uvularia sind mit Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart und sollten, einmal gepflanzt, möglichst ungestört wachsen. Im Herbst einmal komplett zurück schneiden. Hinweis: Bitte Vorsicht bei Kindern und Haustieren, denn alle Pflanzenteile enthalten giftige Inhaltsstoffe.
  • 0
Nach oben