Schwertlilien Sibirica-Mischung

Artikelnummer: 207714
  • Iris-Mischung für bunte Blütenwiesen
  • Vier herrlich ausdrucksstarke Sorten und Farben
  • Auch für Kübel und Schnitt

  • € 9,95
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Schwertlilien Sibirica-Mischung

    Für ein bunt-romantisches Blütenmeer.

    Diese vier eleganten, auch Wiesen-Iris genannten Schwertlilien sind farblich perfekt aufeinander abgestimmt und schmeicheln Auge und Beet gleichermaßen. Mit den bunten, zweifarbigen Sorten Courier, Yellow Tail und I See Stars sowie der edlen, rein-weißen Swans In Flight. Nicht nur für Iris-Liebhaber ein reizvoller Mix.

    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Iris sibirica Mix
    • Farbe: bunt
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart
    • Blütezeit: Juni–August
    • Pflanzzeit: März–Mai
    • Pflanzabstand: 20–25 cm
    • Pflanztiefe: 5–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 60–70 cm
    • Schnittblume ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Iris-Rhizome (Wurzelstöcke) können bei frostfreiem Wetter jederzeit gepflanzt werden. Am besten pflanzt man sie direkt nach Erhalt ca. 5-10 cm tief. Bis zur Pflanzung die Rhizome möglichst kühl lagern.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem, aber gleichmäßig feuchtem Boden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern, schwere und lehmige Böden mit Kompost, Sand, Kies oder Tonscherben auflockern. Im Topf oder Kasten gute, nährstoffreiche Blumenerde verwenden. Regelmäßig düngen und gießen.
    Tipp:
    Diese auch Wiesen-Iris genannte Schwertlilien benötigen einen humusreichen, gleichmäßig feuchten Boden. Dort entwickeln sie sich zu pflegeleichten und von Jahr zu Jahr üppiger blühenden Frühsommer-Blühern. Dafür nach der Blüte die verwelkten Blütenstiele abschneiden und möglichst ungestört wachsen lassen. Im Herbst dann die Blätter zurückschneiden. Die Pflanzen sind winterhart, ein leichter Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern ist empfehlenswert. Den Wurzelstock nach einigen Jahren, sobald die Blühfreudigkeit nachlässt, durch Teilung verjüngen.
  • 0
Nach oben