Krötenlilie Blue Wonder

Artikelnummer: 205745
  • Exotisch anmutende Lilien-Blüten
  • Farbenprächtig gemustert
  • Mit dekorativem Laub
  • Für Beet, Topf und Vase

  • € 4,95
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Krötenlilie Blue Wonder

    Hier erleben Sie Ihr blaues Wunder!

    Und zwar ein wunderschönes noch dazu! Denn auch wenn ihr seltsamer Name es nicht wirklich erahnen lässt – die Krötenlilie Blue Wonder ist farbenprächtig gemustert und verfügt dazu über dekoratives Laub. Also ganz und gar nicht wie die sprichwörtliche Kröte! Schenken Sie ihr also einen schönen Platz im Beet oder Topf und sie wird es ihnen mit ihrer filigranen und exotischen Blüte danken!


    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Tricyrtis-Hybride
    • Farbe: blau
    • Standort: halbschattig, schattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: winterhart mit Schutz
    • Blütezeit: August–Oktober
    • Pflanzzeit: Februar–Mai
    • Pflanzabstand: 30–40 cm
    • Pflanztiefe: 5–8 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 50–60 cm
    • Schnittblume ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Rhizome (Wurzelstöcke) der Krötenlilie können bei frostfreiem Wetter jederzeit gepflanzt werden. Am besten pflanzt man direkt nach Erhalt ca. 5-7 cm tief. Bis zur Pflanzung die Rhizome möglichst kühl lagern.
    Ansprüche:
    Geschützter halbschattiger bis schattiger Platz mit lockerem, humosen, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Der Boden sollte während des Wachstums gleichmässig feucht, im Winter aber eher trocken sein. Ideal ist sind Randbereiche unter laubabwerfenden Sträuchern oder Gehölzen. Im Topf Orchideenerde oder eine Mischung aus humoser Blumenerde und Sand verwenden. Regelmäßig gießen und düngen.
    Tipp:
    Die Krötenlilie ist bei uns mit ein leichtemr Winterschutz aus Kompost, Laub oder Reisern winterhart. Besonders winterliche Staunässe vermeiden, bei schweren und feuchten Böden die Pflanzstelle vor der Pflanzung mit Sand oder Kies verbessern.
  • 0
Nach oben