Schmuckdahlie X-Factor

Artikelnummer: 201127
  • Riesenblütige Beet- und Schnittdahlie
  • Toller Kontrast aus Bordeauxrot und Weiß
  • Trotz der Größe ausgesprochen regenfest

  • € 3,95
  • € 3,39 Sie sparen je € 0,56
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Schmuckdahlie X-Factor

    Die Dahlie mit dem X-Faktor!

    Die riesenblütige X-Factor begeistert mit großen bordeauxroten Blütenblättern, die von weißen Spitzen geschmückt werden. Ein toller Kontrast, der diese trotz der Blütengröße regenfeste Sorte zu etwas Besonderem macht. (Schmuck-Dahlie).



    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Dahlia Hybride
    • Farbe: rot
    • Standort: sonnig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: Überwinterung im Haus
    • Blütezeit: Juli–Oktober
    • Pflanzzeit: März–Mai
    • Pflanzabstand: 50–100 cm
    • Pflanztiefe: 8–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 100–120 cm
    • Schnittblume ja
    • Liefergröße: I. Größe
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Dahlien vertragen keine stärkeren Nachtfröste, daher frühestens ab Mitte April bis Ende Mai auspflanzen. Die Knollen behutsam pflanzen, Stängelansatz und evtl. bereits vorhandene Triebe sollten mind. 5-8 cm mit Erde bedeckt sein. Für eine frühere Blüte ist ein Vorziehen in größeren Töpfen auf der Fensterbank oder im Gewächshaus ab Ende März möglich.
    Ansprüche:
    Sonniger Platz mit lockerem, nicht zu stauender Nässe neigendem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Regelmäßig düngen und gießen.
    Tipp:
    Schmuck-Dahlien zeichnen sich durch dicht gefüllte Blüten aus flachen Blütenblätter aus. X-Factor ist eine wüchsige Garten- und Schnittdahlie und muss rechtzeitig gestützt werden. Im Sommer verblühte Blütenköpfe regelmäßig zur Förderung neuer Blüten ausputzen. Zum Überwintern die Dahlien-Knollen im Herbst vor den ersten strengen Frösten handbreit über dem Boden zurückschneiden, vorsichtig ausgraben, anhaftende Erde leicht abklopfen und in einem kühlen, luftigen Raum bis zum Frühjahr lagern.
  • 0
Nach oben