Calla Pasja

(0) | Alle Artikelinfos
Artikelnummer: 201871
  • Farbspiel in Violett an einer Pflanze
  • Für Kübel, Beet und Schnitt
  • Extragroße Qualität für viele Blütentriebe

  • € 4,95
  • € 4,19 Sie sparen je € 0,76
  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Erzählen Sie Ihren Gartenfreunden von diesem Produkt:
  • Beschreibung
    Calla Pasja

    Entzückender Blickfang.

    Aparte Farbenspiele an nur einer Pflanze beschert Ihnen die Calla Pasja. Ihre Hochblätter changieren in verschiedensten Violett-Tönen und bieten einen wahrlich entzückenden Anblick! Vor allem stilvoll in einem Topf oder Kübel präsentiert, kommt Pasja besonders hübsch zur Geltung.



    Artikeleigenschaften:
    • Botanischer Name: Zantedeschia Hybride
    • Farbe: violett
    • Standort: sonnig, halbschattig
    • Lebensdauer: mehrjährig
    • Winterhärte: Überwinterung im Haus
    • Blütezeit: Juni–August
    • Pflanzzeit: März–Mai
    • Pflanzabstand: 15–20 cm
    • Pflanztiefe: 7–10 cm
    • Wuchshöhe/Wuchslänge: 40–50 cm
    • Schnittblume ja
    • Topfkultur ja
    • Liefergröße: 18/+ cm
    • Lieferform: Blumenzwiebel
  • Bewertungen

    Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

  • Pflegetipps
    Pflanzung:
    Die Calla-Rhizome (Wurzelstöcke) direkt nach Erhalt in Töpfe oder Kübel mit guter, nährstoffreicher Blumenerde ca. 10 cm tief pflanzen. Zunächst nur wenig gießen und an einem hellen, nicht zu warmen Platz antreiben. Sobald sich die ersten Blätter zeigen, regelmäßig gießen und düngen. Ab Mai, wenn keine Frostgefahr mehr besteht, ins Beet umpflanzen oder die Kübel ins Freie stellen. Direkt ins Beet nicht vor Ende April pflanzen.
    Ansprüche:
    Sonniger bis halbschattiger, geschützter Platz mit tiefgründigem, feuchtem Gartenboden. Vor dem Pflanzen den Boden spatentief lockern. Im Topf oder Kasten gute, nährstoffreiche Blumenerde verwenden. Regelmäßig gießen und düngen.
    Tipp:
    Callas sind exotisch wirkende Topf-, Kübel- und Schnittblumen für Drinnen und Draußen. Sie eignen sich auch für geschützte Stellen im Garten. Sobald im Spätsommer die Blätter zu welken beginnen das Gießen reduzieren und schließlich ganz einstellen. Anfang Oktober die Rhizome ausgraben und bis Anfang März an einem kühlen, frostfreien und dunklen Platz überwintern. Hinweis: Bitte Vorsicht bei Kindern und Haustieren, denn die Pflanzen enthalten giftige Inhaltsstoffe.
  • 0
Nach oben